Gateway1 Gummistiefel Woodwalker im Test

Im Produkttest März 2019 des Online-Jagdmagazins www.wirjagen.de wurde der
Gateway1 ISO-Gummistiefel Woodwalker 18“ genau unter die Lupe genommen und auf Herz und Nieren getestet. Das Testergebnis geben wir Dir hier zum Nachlesen ungekürzt weiter:

Viel Gelaufen: Woodwalker Gummistiefel von Gateway 1

Text: Patrik Bollrath
Bilder: Finn Marquardt

Für viele Jäger gehören Gummistiefel zur Grundausstattung und zur Alltagsbekleidung im Revier. Besonders unter Feldjägern sind Gummistiefel als Schuhwerk weit verbreitet. Wir haben den Woodwalker Gummistiefel der Marke Gateway 1 im Herbst und Winter im Revier geführt und möchten Ihnen diesen etwas anderen Gummistiefel vorstellen. Gummistiefel sind in wassereichen Revieren ein alternativloses Schuhwerk, welche die Füße vor Kälte und Nässe schützen. Gummistiefel sind meistens hart im Nehmen und erfüllen ihren Zweck. Dennoch bieten die meisten Gummistiefel Nachteile, die nicht von der Hand zu weisen sind. Viele Modelle, besonders im Einstiegssegment, haben eine sehr harte Gummimischung und sind daher alles andere als komfortabel zu tragen. Gerade wenn mit diesen längere Strecken, wie zum Beispiel auf Treibjagden, zurückgelegt werden sollen. Der Fuß hat keinen sicheren Halt und Druckstellen sowie Blasen sind vorprogrammiert. Auch ist die Dämpfung des Fußbettes, wenn überhaupt gegeben, eher als mangelhaft zu bezeichnen. Durch die fehlende Atmungsaktivität bildet sich schnell Feuchtigkeit im Stiefel, die über kurz oder lang zu kalten Füßen führt, da diese nicht entweichen kann. Trotz all dieser Nachteile sind Gummistiefel, wie schon erwähnt, in den meisten Jägerhaushalten zu finden.

Da Gummistiefel jedoch nicht gleich Gummistiefel sind und auch diese der stetigen Entwicklung und Verbesserung unterliegen, lohnt sich der Blick auf neue Produkte, wie zum Beispiel die Woodwalker von Gateway 1. Äußerlich fällt zunächst die massige Profilsohle und der Schaft aus Spandex/Neopren auf, auch wirkt die Form des Fußes etwas breiter als bei herkömmlichen Modellen.

Das Profil lässt sich wirklich als 4×4 Sohlenprofil bezeichnen und sorgt mit seinem tiefen Profi, der breiten Sohle und der 90 Grad Profil-Ferse für einen festen und sicheren Halt, auch auf lehmigen Boden. Die Fußform passt sich jedoch sehr angenehm an den Fuß an und sitzt fest. Das Problem, dass der Fuß in dem Stiefel hin und her rutscht, tritt hier nicht auf. Durch eine stoßdämpfende und isolierende EVA-Zwischensohle bietet der Gummistiefel ein Laufgefühl wie in einem richtigen Laufschuh, was dazu beiträgt das auch nach einem langen Treibjagdtag die Füße nicht weh tun. In anderen Modellen entsteht meist ein Gefühl, dass man hätte sich den Fuß durchgelaufen hat. Zu dem angenehmen Tragegefühl trägt ebenfalls der nicht vorhandene steife Stiefelschaft bei.

Der Schaft, welcher aus einem Innenfutter und einem Spandexüberzug besteht, ist weich und man nimmt ihn kaum war, so als hätte man einen sehr bequemen Schuh an. Der Überzug verhindert das Dornen oder andere Gegenstände leicht in das Innenfutter eindringen können und sorgt an dieser Stelle für Langlebigkeit. Der Schaft ist durch einen kleinen Gurt in der Weite verstellbar. Der Stiefel ist durchgehend mit 4 mm Innenfutter ausgekleidet, welches die Feuchtigkeit zum Teil nach außen transportiert. Das Innenfutter sorgt in Verbindung mit der dicken Sohle für eine gute Isolierung, wie wir auf etlichen Ansitzen bestätigen konnten. Laut Hersteller sind die Stiefel bis -20° C ausgelegt. Die Sohle, welche ebenfalls gepolstert ist, lässt sich leicht herausnehmen, um den Trocknungsvorgang im Stiefel zu beschleunigen. Der eigentliche Stiefelschuh ist aus einer japanischen Naturgummimischung gefertigt, die durch eine spezielle Herstellungsweise sehr flexibel sein soll. Einen deutlichen unterschied konnten wir jedoch zu anderen Gummistiefeln aus dem Premium-Segment nicht feststellen. Dennoch schien die Oberfläche nicht so anfällig gegenüber Brombeeren zu sein, wie bei anderen Modellen, die schnell tiefere Kratzer aufwiesen.

Der Gummistiefel der Marke Gateway 1 ist sehr zu empfehlen. Das Laufgefühl ist erstklassig, angenehm und in Verbindung mit dem weichen Schaft, ist das Gefühl einen schweren Gummistiefel zu tragen gänzlich aufgehoben. Das breite Profil zeigte im Einsatz einmal mehr seine Nützlichkeit und die dicke Sohle isolierte gut. Der Spandexüberzug am Schaft schützte das Innenfutter gut, jedoch waren nach etlichen Einsätzen in den Brombeeren zwei Stellen zu finden an denen die Dornen einen Faden aus dem Material gezogen hatten. Die Dichtigkeit wurde dadurch jedoch nicht beeinflusst, da es sich lediglich um eine Schutzschicht handelt.

Mit einem Preis von 109 € sind die Gummistiefel dazu noch günstig, vergleicht man die Modelle anderer Premium Hersteller.

Unser Fazit: Ein sehr innovativer Stiefel mit hohen Tragekomfort zu einem sehr attraktiven Preis.“

Neue echt gute Neopren-Gummistiefel!

Gateway1

Gateway1 auf der IWA

Aufbau

Gateway 1 Gummistiefel im Querschnitt

Die Gummistiefelhersteller von Gateway 1 aus Dänemark haben sich auf der IWA 2018 bestens präsentiert und müssen sich in keinem Fall auf dem Outdoormarkt verstecken. Die mit Neopren gefütterten Stiefel stehen quallitaiv gut dar und kommen mit Varianten von 3-5 mm in Kurzschaft-, Halbschaft- und Vollschafthöhen daher.

Das für die Gateway 1-Gummistiefel verwendete Japan-rubber™, ein aus mehreren Schichten bestehendes Naturgummi in einer speziellen Netz-Laminierung, sorgt für besondere Strapazierfähigkeit und Schutz.

Lynx ICEGRIP™ ist eine besonderer Sohlenaufbau, der nicht nur bei extremen Temperaturen seine Haltbarkeit unter Beweis gestellt hat, sondern auch dank der Zweiwege-Bodenhaftung (zwei Gummimischungen) seine Griffigkeit.

blank

sko1

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit mit einem starken Gummistiefelhersteller!

 

Der Parcours 2 Siberie von Aigle im Youtube Spot

In der Herbst/Winter-Saison 2014 hat der franzsösische Gummistiefel-Hersteller Aigle den Parcours Siberie vorgestellt. Die erfolgreiche Parcours-Serie wurde nun mit einer Webpelzfutter-Variante ergänzt. Viele Menschen in Deutschland haben den Parcours bereits in der mit Neoprene gefütterten Ausführung Parcours Iso kennen und schätzen gelernt. Nun war es Ziel einen Wintergummistiefel zu schaffen der noch wärmer ist und besonders bei überwiegend stehenden Aktivitäten seine ganze Isolierstärke zeigt.
Zur Markteinführung war es uns ein Bedürfnis den Stiefel und die ganze Parcoursserie einmal vorzustellen. Das haben wir in nachfolgendem Spot getan.

und vielleicht erfreut dich auch der Spot „Der Dreh vom Dreh“

Wildnissport ist froh eine Produktmarke wie AIGLE im Sortiment zu führen, die schon seit über 150 Jahren Erfahrung hat echt gute Ausrüstung für Outdoor-Aktivitäten zu fertigen. Jahrezentelanges Nutzererlebnis von Lanwirten, Reitern, Jägern, Anglern und Hundesportlern sind in die Creation von Aigle Gummistiefeln der Parcours Serie eingeflossen.

AIGLE Parcours 2 Siberie – der wärmste Aigle Gummistiefel aller Zeiten!

Neu für Winter 2014/21015

Seit kurzem findest Du im Wildnissport Sortiment den neusten Iso Gummistiefel / Wintergummistiefel aus der AIGLE Parcours 2 Serie: den Parcours 2 Siberie

aigle_parcours_2_siberie_bronze_650_z1

AIGLE Parcours 2 Siberie – der wärmste Wintergummistiefel!

Ein Webpelz-Innenfutter macht diesen Gummistiefel zu einem der wärmsten Wintergummistiefel auf dem Markt. Hinzu kommt das aufwendige 3-lagige Sohlenkonzept, dass dem eines Outdoor-Wanderschuhs nachempfunden wurde. Also nicht nur warm, sondern auch saubequem und bestes ermüdungsfreies Gehen auf langen Märschen durch gefrorene / verschneite Winterlandschaften.

Optimal geeignet für Wintereinsätze rund um lange Aufenthalte und Wege in der Natur.

Umfrage: Wie teuer sind Deine Gummistiefel?

Oder wie teuer darf der Preis Deiner nächsten Gummistiefel sein? Nimm bitte an dieser Umfrage teil und schaue dann auf die Ergebnisse.

Wie teuer dürfen Deine Gummistiefel sein?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Sicher ist vielen bewusst daß der Preis von Gummistiefeln stark von der Machart und den verwendeten Materialien abhängt. Aber gilt das für alle? Mit welchem Einkaufsbudget würdet Ihr also Euren nächsten Einkauf bestreiten und müssen wir unsere Sortiment stärker in Richtung günstige PVC-Stiefel ausbauen?

Nokian Gummistiefel – 100 Jahre Geschichte

blank

 

Gummistiefel aus Finnland für den harten Einsatz

Seit kurzem findest Du im Wildnissport Outdoor Shop Gummistiefel von Nokian Footwear. Diese werden in Finnland gefertigt und besitzen eine Vielzahl von guten Eigenschaften, die Wanderer, Trekker und Jäger im rauhen und harten Einsatz auf Feld und Flur schätzen gelernt haben.

blank

Beliebt nicht nur bei Jägern: Nokian Finnjagd Gummistiefel

Nokian Gummistiefel bestehen aus 100% wasserdichtem Naturkautschuk und werden in einer in Vielzahl von Arbeitsschritten in Handarbeit gefertigt. Das Naturkautschuk-Material gewährleistet eine lange Lebensdauer und eine exzellente Kältetoleranz. Selbst bei Temperaturen bis -50°C bleibt dieser natürliche Gummi geschmeidig, griffig und flexibel. Darüber hinaus ist Naturkautschuk eine erneuerbare natürliche Ressource.

Das KnowHow von Nokian gewährleistet die Produktion von hochwertigen Gummistiefeln, die weltweit mit zu den besten gehören. Nokian Gummistiefel stehen für sicheren Halt, Komfort, Haltbarkeit und vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Trekker, Wintertourer, Landwirte, Förster, Hundebesitzer und Jäger zählen weltweit zu den zufriedenen Kunden.

blank

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten – vom einfachen Wandern über die Jagd bis zur Wintertour

KnowHow

Die einzigartige Geschichte von Nokian Footwear startete 1898, als eine Handvoll Finnischer Geschäftsmänner ihr Herz in die Hand nahmen und die Firma Suomen Gummitehdas Oy (Finnish Rubber Works Ltd) in Helsinki gründeten.  Am Anfang konzentrierte man sich auf die Fertigung von Gummi Galoschen, die sich schnell gegen Import-Modelle aus Rußland durchsetzten. Aufgrund der stark zunehmenden Nachfrage siedelte der Firmensitz von Helsinki nach Nokia um, was zur Namensänderung führte. Nun konnte man bereits anhand des Namens die finnische Herkunft der Produkte ableiten.
In den kommenden Jahrzehnten gelang es erfolgreich den finnischen Markt mit eine Vielzahl von Modellen sowohl für den Gebrauchs- als auch den Freizeiteinsatz zu erobern. In den 70er Jahren schoß man zwischenzeitlich ein wenig über das Ziel hinaus, in dem man von den Klassikern abwich und mit Ski-, Bowling- und Disco-Schuhen neue Absatzmärkte suchte. Dies gelang dankbarerweise nicht und so fokussierte man bei Nokian wieder auf die klassiche Produktpalette mit der man groß geworden war.

blank

Wintergummistiefel mit herausnehmbarem Filzinnenschuh: der mächtig warme Naali im klassischen Nokian Design

Seit 1990 wurde die Konzentration auf wenige in Top-Qualität gefertigte Produkte noch weiter fokussiert. 2 Jahre vorher hatte sich der weltweit bekannte Reifenhersteller Nokian Tyres  abgespaltet. Damit war der Weg zur Gründung von Nokian Footwear frei. 2005 wurde Nokian Footwear von dem finnischen Familienunternehmen Berner gekauft. Dies gab noch einmal neuen Schwung und hatte großen Anteil an der Festigung der Marke Nokian und der Gewinnung neuer Absatzmärkte.
Hochwertige Handarbeit

Jeder Nokian Stiefel wird sorgfältig von Hand aus Dutzenden von Teilen gefertigt. Jeder Fertigungsschritt erfordert Erfahrung, Präszision und handliches Geschick. Und nur wenige Hersteller von Gummistiefeln besitzen überhaupt diese Expertise. Gefertigt wird übrigens in Zentral Europa unter strenger Kontrolle der finnischen Designer und Controller. Dies beinhaltet nicht nur die Fertigung sondern auch die Auswahl und den Einkauf des Naturkautschuk Materials.

Fazit

Hier brauchst Du nicht lange überlegen. Lange Firmengeschichte, viel Erfahrung, Top-Qualität und sehr gute Verarbeitung, vielseitig einsetzbar: einfach echt gute Ausrüstung!

Aigle Parcours 2 – die Gummistiefel Revolution

blankNeuigkeiten aus der Forschungsabteilung von AIGLE

Es geht um die erfolgreiche Gummistiefel-Serie Parcours, die bereits seit vielen Jahren von Wanderern, Hundebesitzern, Jägern, Förstern und Landwirten sehr geschätzt wird. AIGLE hat hier den Faden aufgenommen und die beliebtesten Parcours Modelle hinsichtlich Trage- und Laufkomfort noch besser gemacht. Der Name ist geblieben; lediglich die „2“ hinter dem Modellnamen verkündet von einer wahren Revolution im Bereich der Gummistiefel.

Parcours 2 – zum ersten Mal das Dämpfungssystem eines Wanderschuhs in einem Gummistiefel

Bei der Weiterentwicklung der Parcours Gummistiefelserie standen maßgeblich Komfort und Dämpfung im Vordergrund. Beim Gehen sollte der Körper vor Schockeinflüssen geschützt werden und der Kraftverlust beim Gehen minimiert werden. Beides zusammen resultiert dann in einer deutlich spürbaren Reduzierung der Ermüdungserscheinungen auf langen Märschen und beim langen Tragen.

blank

Gummistiefel oder Wanderschuh? Beides!

AIGLE erreicht diese Effekte bei der Parcours 2 Serie durch den Einsatz eines 3-schichtigen Sohlenkonzepts, welches sonst nur von Wanderschuhen bekannt ist.
Den Kern der Sohle stellt ein Patent-geschützter Dämpfungskeil aus Kautschuk mit speziell abgestimmter Dichte und unterschiedlich hohen Gummispitzen. Dieser sorgt bei Belastung für eine elastische Dämpfung, Fersentützung und Energierückgewinnung bei der Entlastung.

Die seitlich höher gezogene Zwischensohle trägt durch eine AIGLE exklusive, seitliche Dämpfung wesentlich zur Dämpfung und Komfort bei und unterstützt die interne und externe Stabilität beim Fersenaufprall.

blank

Sohlenprofil abgeleitet von der Gams

Bei der Laufsohle wurden sich Anregungen aus der Tierwelt, genauer bei der Berg-Gams, geholt. Das Sohlenprofil ist der Hufform nachempfunden und gewährleistet eine 360° Bodenhaftung. Die hierdurch erreichte Trittsicherheit trägt ebenfalls wesentlich zur Verminderung von Ermüdungserscheinungen bei. Das geteilte Sohlenprofil paßt sich allen Unebenheiten an. Beim Bergabgehen keilt es sich in den Untergrund und wirkt wie Bremsstoppen. Schmale Linien am Vorder- und Hinterfuß sorgen für zusätzlichen Grip.

Die äußere Erscheinung

blank

Modifizierter Schaft für mehr Stabilität

Im Wesentlichen bleibt die wadenbetonte Stiefelform unverändert. Bei genauem Hinsehen fallen dem kundigen Beobachter neue Details auf, die darauf hindeuten, daß hier der Schutz stark beanspruchter Bereiche noch weiter optimiert wurde. Neue Kautschuk Verstärkungen am Knöchel, am Schienbein, im Vorderfußbereich und an der Ferse sorgen für sehr gute Fuß-Unterstützung und verbesserten, kraftsparenden Gehkomfort.

Was noch?

Es gibt viele Gründe, sich einen Parcours Gummistiefel ins Haus zu holen. Allem voran die exklusive Gomma+ Naturkautschukmischung des Schaftes, die sehr beständig gegenüber äußeren Einflüssen (Ozon, Licht, Dornen, Tiermist, Jauche, …) ist und mehr als 1 Millionen Beugungen standhält.
Unerwähnt bleiben darf auch nicht das eingearbeitete Verstärkungsband im Bereich der Sohle mit Kevlar-Unterstützung für eine verbesserte Schnitt- und Abriebsfestigekeit und mehr Stabilität.

Die Modelle

AIGLE orientiert sich hier an den Bestellern aus der Parcours-Serie und startet mit drei Modellen.

blank1) Parcours 2: der neue Standard mit Polyester-Maschen-Innenfutter. Eine antibakterieller Satinized®-Ausrüstung macht diesen Gummistiefel fäulnißsicher. Ideal für den Einsatz im Sommer. Im Winter läßt er sich gut mit warmen Woolpower-Socken oder speziellen Aigloo Füßlingen kombinieren. Genau wie sein Vorgänger hat er das Zeug zum Bestseller!

blank2) Parcours 2 Vario: gleicht im Wesentlichen in Aufbau und Ausführung dem einfachen Parcours 2. Der Vario besitzt am Schaft jedoch einen Falteneinsatz und eine verstellbare Lasche zur Volumenregulierung. Auch für weite Waden geeignet!

blank3) Parcours 2 Iso: für alle, die im Winter kalte Temperaturen nicht scheuen und sich lange in der Kälte aufhalten. Ein 4,5mm dickes Neopren-Innenfutter bietet eine hervorragende Isolierleistung gegen Kälte.

 

 

Fazit

AIGLE hat erneut einen Meilenstein gesetzt und mischt weiterhin ganz vorne bei der Entwicklung von hochwertigen und hoch funktionellen Gummistiefeln mit. Der Ansatz, das Sohlenkonzept eines Wanderschuhs auf einen Gummistiefel zu übertragen ist eine echte Revolution und verspricht viel. Wildnissport konnte sich bereits bei der Produktvorstellung im eigenen Haus einen Eindruck von der neuen Parcours 2 Serie machen. Die alte Parcours-Serie war bereits schon eine unglaublich bequeme Gummistiefelgeschichte. Doch mit den Parcours 2 Gummistiefeln beginnt nun nicht nur ein neues Kapitel, sondern gleich ein neues Buch! Empfehlenswerte „Echt gute Ausrüstung“!!!

15 Jahre Parcours von Aigle

 

blank

Dein treuer Begleiter

Wenn Du Dich ein bisschen in der Welt der Hersteller und ihrer Produkte umschaust, wirst Du schnell feststellen, daß die nachhaltig arbeitenden Firmen immer mit Konstanten arbeiten. In einem Zeitalter der Variabilität, in dem von Dir verlangt wird, Dich schnell auf neue Produkte einzustellen und Trends hinter her zulaufen, ragen diese konstanten Produkte wie Leuchttürme hervor. Sie helfen Dir, Dich wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren und bringen Dich auf den richtigen Weg zurück.

blank

DIE Gummistiefel-Schmiede

Der Parcours von Aigle ist so ein Leuchtturm. Seit 15 Jahren nahezu unverändert und gefertigt aus Naturkautschuk in höchster Qualität  begleitet er Jäger, Förster, Gärtner, Hundebesitzer und Naturbegeisterte auf ihren Wegen durch Arbeit und Alltag. Der Schlüssel zum Erfolg liegt wohl gerade in seinem geradlinigen Design, der bequemen Paßform und der innovativen Verarbeitungstechnik (wer mehr hierzu erfahren möchte kann hier nachlesen).

Er bietet Dir optimale Performance auf unterschiedlichsten Untergründen und 100%igen Wetterschutz.

Aufgrund des durchschlagenden Erfolgs der Parcours-Serie hat Aigle ausghend von diesem Bestseller-Modell verschiedene Produktlininen abgeleitet, um auf individuelle und spezialisierte Anforderungen einzugehen.

Diese Modelle findest Du alle wo? Na da wo „Echt gute Ausrüstung“ hingehört – in den Aigle Gummistiefel Shop von Wildnissport.

Aigle Gummistiefel:Qualität und Know How auf höchstem Niveau

blank

Ein guter Stiefel ist wie ein Versprechen, das in wenigen Worten zusammengefasst werden kann: er muss perfekt wasserdicht, überall einsetzbar und einfach anzuziehen sein. Dabei sind eine bequeme Paßform und ein hoher Tragekomfort wichtige Garanten für eine hohe Kundenzufriedenheit. Um dieses Versprechen einzuhalten ist dennoch ein komplexes Know-how und eine ausgewogene Mischung aus Tradition und High-Tech erforderlich.

Neuigkeiten aus der Gummistiefel-Schmiede: die Benyl-Serie

blank

Benyl Aero mit Poromax Innenfutter

So schön wasserdicht Gummistiefel sind, haben sie doch den Nachteil absolut undurchlässig für Wasserdampf zu sein. Viele Gummistiefelträger, die lange in Ihren Stiefeln unterwegs sind, kennen das Gefühl vorne nasse Zehen durch Schwitzwasser zu bekommen. Begegnen läßt sich diesem Effekt zum einem durch den Einsatz von Socken aus Wolle oder Kunstfaser(Baumwolle vermeiden – Blasengefahr!) und zum anderen durch spezielle Innenfutter, die in der Lage sind Feuchtigkeit zu speichern und somit vom Fuß fernzuhalten. So ein spezielles Innenfutter ist Poromax im Benyl Aero, das doppelt so viel Feuchtigkeit aufnimmt als vergleichbare Futter. Zusätzlich reduziert eine antibakterielle Sanitized®-Ausrüstung die Entstehung unangenehmer Gerüche. Der ein oder andere Wildnissport-Kunde kennt diese Ausrüstung bereits von den Wind X-treme Schlauchtüchern, die sich bei jeder Gelegenheit vielseitig tragen lassen.

blank

Leicht-Gummistiefel Benyl in verschiedenen Schaftweiten erhältlich

AIGLE liegt neben dem Klimakomfort auch der Tragekomfort seiner Kunden am Herzen. Mit demBenyl und dem Benylsport in Ausführung M oder XL hast Du die Möglichkeit zwischen verschiedenen Schaftweiten zu wählen und mehr Komfort beim An- und Ausziehen und während des Einsatzes zu spüren. Ähnlich wie bei Benyl Aero kommt auch hier eine antibakterielle Ausrüstung zum Einsatz.

Alle Modelle der Benylserie besitzen am oberen Schaft eine Schnalle zur individuellen Weitenanpassung. Für ein mehr an Stabilität sind, vom Schaft zum Fuß hin zunehmend, mehrere Schichten Naturkautschuk verarbeitet worden (damit eine Stiefel nicht so traurig abhängend vor der Kellertreppe stehen;-)

Noch mehr Neuigkeiten: Aigle Parcours Ice Plus – die Antwort auf Herbst und Winter

blank

Wärmeisolierter Gummistiefel aus Naturkautschuk

Und da das Thema Winter gerade vor der Tür steht, sei Euch das neuste Modell aus der AIGLE Produktion, der Parcours Ice Plus, nicht vorenthalten.

Das wärmende Thermo-Innenfutter und die mit Filz belegte Einlegesohle bieten zusätzliche Wärmeisolation für den Einsatz an den kalten Tagen im Jahr.

Über AIGLE – Einblicke in die Fertigung

blank

Vom Kautschuk-„Kuchen“ zum Zuschnitt

Das einzigartiges Industrieunternehmen in Frankreich bildet seine Gummistiefel-Schuhmacher 24 Monate aus. Auch wenn der Gummistiefel auf den ersten Blick nicht danach aussieht, benötigt er doch 60 Fertigungsschritte von der Naturkautschuk-Masse bis zum fertigen Produkt. Und weil AIGLE sein Handwerk versteht und immer wieder mit neuen Produktinnovationen auf den Markt kommt, werden mal eben locker 750 Tonnen Naturkautschuk pro Jahr zu Gummistiefeln verarbeitet. Tendenz steigend, denn sie sind gefragt wie nie.

Und schließlich gibt es da noch die vielen Einzelheiten, die wir  hier nicht alle aufzählen können: Die kleinen Kunststückchen, die Geheimrezepte, die seltenen Zutaten, die hauseigenen Werkzeuge, die im Dienste einer französischen Industrie bis zu 4000 Paar Stiefel pro Tag herstellen. Dieses Wissen ist ein Garant für Qualität und Komfort, ob beim Einsatz auf großen Landwirtschaftshöfen oder im kleinen Gemüsegarten, auf Fischkuttern oder in Jagdrevieren, im Schulhof oder an der windigen Meeresküste, bis hin zu den Boulevards der Weltmetropolen.

blank

Formen, Handarbeit und Rohlinge

blank

LaCrosse Gummistiefel – Update

LaCrosse hat bei Wildnissport ja schon echt Historie. Erst fulminat gestartet, mit super Passform und tollen qualitativen Eigenschaften, haben sich in die LaCrosse Produktion Probleme eingeschlichen die zu erhöhten Mängeln führten.
Auf Grund unseres Qualitätsversprechens war es nicht mehr tragbar LaCrosse Stiefel offensiv anzubieten.
Im Frühjahr 2009 listeten wir dieses Fabrikat aus. LaCrosse hat reagiert, die Fehler eingestanden und stark in die Behebung der Probleme investiert.
Dieses Engagement hat uns überzeugt. testeten seit vergangenem Winter die neuen Gummistiefel intensiv und haben nu, zum Herbst 2010 die Top-Seller Stiefel von Lacrosse wieder ins Sortiment aufgenommen.

Sämtliche Lacrosse Stiefel bei uns, findest Du in unserem Gummistiefel-Shop