Schwere Zeiten bei Wildnissport

Dieses Jahr durchleben wir bei Wildnissport schwere Zeiten. Nach einem herausfordernden Jahr 2018, die trockene Witterung und unser Websiterelaunch hatten einen negativen Einfluss auf den Geschäftsbetrieb, war auch das Jahr 2019 sehr ereignisreich. Wir haben hier wirklich viele Höhen und Tiefen erlebt. Und leider leiden darunter nicht nur Familie, Mitarbeiter, Lieferanten und Dienstleister sondern auch eine ganze Reihe von Kunden, vielleicht auch Sie/Du?

Nachdem wir bereits im letzten Jahr auf die Suche nach einem starken Partner/Investor gegangen sind um mit ihm Wildnissport erfolgreich weiterzuentwickeln wurde das im vergangenen Winter mit unterschiedlichen Gesprächen konkreter. Gleichzeitig verstärkte sich aber auch der Druck auf uns aus Reihen kreditgebener Lieferanten. So waren wir handelsbereit und zu einer schnellen und perspektivisch interessanten Firmenübernahme bereit. Diese wurde inhaltlich bereits im Mai durchverhandelt und eine Umsetzung im Juli beabsichtigt. Dieser Termin wurde dann von der Käuferpartei mehrmals verschoben, bis unser Vertrauen in die Seriosität des Angebots aufgebraucht war. Inzwischen kam es in unseren operativen Abläufen zu deutlichen Störungen, einige Lieferanten stoppten die Belieferung. So war der Fortbestand von Wildnissport gefährdet und wir haben Ende Oktober einen Antrag auf ein vorläufiges Insolvenzverfahren stellen müssen.

Seitdem wurde die Suche nach Unternehmenskäufern und Investoren durch den bestellten vorläufigen Insolvenzverwalter wieder aufgenommen. Mit verschiedenen Interessenten wurden Gespräche geführt. Ob es eine Betriebsfortführung im Rahmen eines Insolvenzplanes geben kann, werden die nächsten Tage zeigen. Derzeit befindet jedenfalls das Team von Wildnissport in wirklich schweren Zeiten.

Eigentlich wollten wir in diesem Jahr noch mit Elan in eine dynamische Zukunft starten, stattdessen wurde es zu einer zermürbenden Hängepartie. Wir bitten an Dieser Stelle alle Betroffenen um Entschuldigung. Und wünschen dennoch eine angenehme Vorweihnachtszeit.

Im Namen des gesamten Teams, Florian Fritsch

Savotta Jäger Rucksackserie – Jääkäri made in Finland

Savotta Jäger / Jääkäri Rucksack in verschiedenen Größen für unterschiedliche Einsatzbedingungen!
Savotta Jäger / Jääkäri Rucksack in verschiedenen Größen für unterschiedliche Einsatzbedingungen!

Die ursprünglich für das finnische Militär hergestellten Jäger, finnisch Jääkäri, Rucksäcke begeistern immer mehr Abenteurer / Outdoorer, die mit Sack und Pack die urbane Hektik hinter sich lassen und in die Wildnis zum Leichtwandern, Weitwander Trekken oder Bushcraften aufmachen.

Der Schlüssel der Begeisterung liegt begründet in der unaufgeregten und unübertrieben typischen finnischen Charaktereigenschaften der Savotta-Produktentwickler. Die Ausstattung ist konsequent an der Praxis und langjährigen Erfahrung orientiert.

Die Fertigungsqualität der Savotta Jäger / Jääkäri Rucksackserie sucht seinesgleichen! Nach dem Motto „die spinnen die Finnen“ wurden lustige Videos aufgenommen, die die Haltbarkeit der Produkte eindrucksvoll unter Beweis stellen, wie im Folgenden zu sehen ist:

Die Jääkäri Rucksäcke gibt es in 4 Größen und erlauben Dir die Wahl zwischen Tages- Touren und Trekking-Schwerlastrucksack.

MOLLE – bis 100kg Zugkraft getestet!

Savotta Rucksack Molle Befestigungssystem-Möglichkeiten!
Savotta Rucksack Ausstattungsmerkmal: MOLLE zur zusätzlichen Befestigung von Zubehörtaschen!

Der Jäger-Rucksack wäre nicht der Jäger-Rucksack ohne das integrierte PALS/MOLLE System. MOLLE ist ein militärisches Materialaufnahmesystem, welches in vielen Ländern verwendet wird. Das System ist hierbei sehr individuell einsetzbar und außerordentlich robust. Durch die Intergration dieses Systems zusammen mit der Außenrahmen-Technologie ist der Jäger-Rucksack zu einem der flexibelsten Rucksack/Tragesysteme am Markt geworden. An allen Seiten des Rucksacks befinden sich MOLLE-Aufnahmepunkte somit können nahezu überall zusätzliche Taschen oder Ausrüstung „angedockt“ werden. Jede einzelne Molle-Schlaufe ist auf 100KG Zugkraft getestet!

Warme Winterschuhe für Damen und Herren

warme Winterschuhe für Damen und Herren
Beim jährlichen Eisangeln in Nordschweden haben sich die warmen Winterschuhe aus Canada von KAMIK und BAFFIN bewährt!

Im Wildnissport Schuh Sortiment findest du eine große Auswahl von warmen Winterschuhen / Winterstiefeln. Das Sortiment wird stets ausgebaut und ist inspiriert aus dem eigenem Erfahrungsschatz. Bei Wildnissport gehört auch an den kalten Tagen im Jahr der Gang ins Revier, nächtelange Ansitze, Eisangeleinsätze in Schweden und lange Spaziergänge mit Hund zur Winter-Routine.

Die besten Winterschuhe für Herren / Winterstiefel für Damen

In vorherigen regelmäßigen Posts haalten wir Dich über die besten Hersteller von Winterschuhe auf dem Laufenden. Allen voran ist natürlich der PacBoot Hersteller BAFFIN aus Kanada zu nennen, die 1979 mit ersten extrema warmen Winterstiefeln auf den Markt kamen. Warme Winterschuhe einsetzbar bis -100°C! bieten die beste Lösung für Expeditionen am Polarkreis oder stundenlanges Ansitzen bei arktischen Temperaturen. Hier ist vor allem der BAFFIN APEX hervorzuheben – der Bestseller aus dem Winterschuh Sortiment von Wildnissport!

Baffin APEX – das Flaggschiff unter den Winterschuhen – für extremste Kälte!

Unerwähnt bleiben darf auf keinen Fall eine weitere Canadische Winterschuhmarke / Top Marke: KAMIK Winterschuhe

Bei Kamik hat man bereits über 100 Jahre Erfahrung in der Fertigung von Winterschuhen und die hohe Isolierleistung und hohe Verarbeitung hat bereits vielen Expediitionisten und Jägern warme Füße in Extremsituationen beschert.

Bei Kamik gehört der Cody Winterstiefel für Herren zu dem meist verkauften Winter PacBoot. Der urige Cody besitzt einen gelenkig« zugeschnittenen Schaft aus Rauleder und 1000den Nylongewebe, bietet dank dicker Polsterung einen sehr komfortablen Halt und besitzt aufgrund des 4-lagigen, 20 mm starken Innenschuh und der 11 mm dicken ZYLEX® Innensohle eine superbe Isolierleistung.

Kamik Cody Winterstiefel – 20mm Zylex Innenschuh!

Noch mehr Informationen zu Kamik haben wir Dir bereits schon HIER zum Thema warme Winterschuhe für Damen und Herren zur Verfügung gestellt.

Lodenjacken Neuigkeiten: aus Roughstuff wird Petromax

Die Roughstuff Lodenbekleidung steht ab heute im zeichen des Drachens – PETROMAX ist nun Inhaber und Logo-Geber – an der hohen Qualität ändert sich nichts!

Bereits früh nach der Geburt der Lodenbekleidungsmarke Roughstuff konnten sich Wildnissport Kunden von der Qualität und hohen Funktionalität der optisch modernen Lodenjacken überzeugen. Das in Deutschland hergestellte Lodenmaterial begeistert nicht nur durch seine Atmungsaktivität, wasserabweisenden Eigenschaften, natürlicher Anti-Stink Ausrüstung, schnellen Rücktrockung und Unempfindlichkeit gegen Funkenflug, sondern auch durch den nachhaltigen Ansatz. Dieser besteht aus den Fakt, dass der gewalkte Loden aus nachwachsenden Rohstoffen stammt und außerdem eine lange Lebensdauer besitzt!

Das Roughstuff Sortiment hat sich schnell zu einem Geheimtipp in der Outdoor / Bushcraft-Szene entwickelt. Aber auch Jäger sind begeistert von den Lodenjacken / Lodenanoraks.

Aufgrund der starken Nachfrage und den damit verbundenen Marktanpassungen wurde die Marke Roughstuff in die internationale PETROMAX Gruppe integriert. Ab heute steht die Lodenbekleidung unter dem Zeichen / Logo des PETROMAX Drachen.

Die Lodenjacken bleiben davon weitgehendst unverändert. Der Bestseller Deubelskerl heißt auch weiterhin Deubelskerl. An neue Namen müssen sich die Kunden allerdings beim Lodenanorak Haudegen und der Damen Lodenjacke Holden Maid / Damenjacke gewöhnen. Diese heißen nun Waldmack und Bergmaid.

Bei WIldnissport wirst Du nur noch für eine kurze Zeit die Lodenbekleidung mit dem Roughstuff Logo zum Preisvorteil beziehen können. Hier werden wir unsere Lagerware zügig abverkaufen. Die neuen Modelle sind bereits bei WIldnissport gelistet und können dort unter dem Markensortiment von Petromax online bestellt und einfach nach Hause geliefert werden können.

Umhängetasche / Schultertasche Empfehlung

Der Outdoor / Militär / Jagd Ausrüstungss Hersteller MFH – Mission for High hat im seinem Sortiment echt gute Schultertaschen-Modelle, die nicht nur mit attraktiver Preis / Leistung glänzen, sondern Dir auch eine Vielzahl an Funktionen für unterschiedlichste Einsatzzwecke bieten.

MFH Schulterumhängetasche Molle

Alles dabei und sofort zugriffsbereit zum Beispiel im Jagdeinsatz!

Allen voran bietet Dir die MFH Schulterumhängetasche Molle am meisten Vielseitigkeit. Du trägst sie wahlweise auf der Schulterseite, die Dir den besten Zugriff ermöglicht. Die andere Schulter bleibt frei und bietet Dir zum Beispiel im Einsatz wie auf der Jagd einen schnellen Zugriff auf Deine Ausrüstung und verbessert Deine Organisation. Die Molle Befestigungsschlaufen ermöglichen Dir an dieser Umhängetasche noch weitere Zusatztaschen einfach zu befestigen.

MFH Schultertasche Skout Molle

Schultertasche mit 6 Taschen und vielseitigen Trageoptionen

Die MFH Schulterumhängetasche Skout Molle besitzt zwar nur zwei Molle-Befestigungsschlaufen, sie bietet Dir dafür gute Organisationmöglichkeiten aufgrund der insgesamt sechs Taschen. Der abnehmbare Schultergurt und die Druckknopfbefestigung auf der Rückseite erlauben diese Tasche auch als Hüfttasche / Gürteltasche zu tragen oder diese an einem Rucksack o.ä. zu befestigen.

Neu Carhartt Jagdbekleidung: Buckfield und Upland

Neue Carhartt Jagdbekleidung aud dem Deutschen Markt

Wildnissport präsentiert als einer der ersten Händler in Deutschland die neue Jagdjacken und Hosen aus der Carhartt Jagdkollektion. Diese besteht im Kern aus 2 Produktfamilien: Buckfield Camo Jagdbekleidung und Upland. Letztere vermischt die Themen Workwear und Warnkleidung und sprengt die klassischen Konventionen für unsere heimischen Gefilde hier.

Die Buckfield Serie in Mossy Oak besteht aus Jagdjacke und Jagdose. Das hier verwendete Material eigent sich besonders gut für kalte Herbsttage und in Kombination mit Thermounterwäsche auch für Winter und Frühjahr. Das Mossy Oak Tarnmuster hat sich bewährt und das geräuscharme Außenmaterial und die stark wasserabweisenden Eigenschaften machen die Bekleidung sowohl für die leichte Pirsch als auch Ansitzajgd interessant. Die Buckfield Jacket ist umfangreich mit Unterambelüftung, vielen Taschen, Weitenverstellung, einstellbarer Kapuze und mehr ausgestattet und besitzt eine körpernahe Paßform.
Genau wie die Jacke ist die Buckfield Hose mit einem Mikrofleecefutter ausgestattet und ist ebenfalls stark wasserabweisend und absolut winddicht. Beide sind auch mit Körpergeruchshemmern ausgetattet. Die Hose fällt einen Tick größer aus als angegeben.

Aus der Upland Jagdbekleidungsserie präsentieren wir Dir hier Jacke und Veste. Das Design ist typisch amerikanisch und orientiert sich stark an der Workwear Linie von Carhartt, die hier nun mit optischer Warnfarbe und jagdlichen Detaillösungen umgerüstet wurden.
Die Upland Jacke ist gefertigt aus sehr robustem Baumwoll/ Polyester Gewebe, dass hohe Strapazierfähigkeit und schnellere Rücktrockung miteinander kombiniert. Das Gewebe ist dauerhaft wasserabweisend ausgerüstet. Die gepolsterte Schultern schützen vor Rückstoßdruck beim Abfeuern der Waffe und die Signalfarbe sorgt für mehr Sicherheit im Jagdeinsatz oder Straßenverkehr am Tag und in der Dämmerung. Die Taschenausstattung ist an der Jagdpraxis orientiert.
Die Upland Vest gleicht der Jacke bis auf das Weglassen der Arme und macht diese auch einfach für den schnellen Überwurfeinsatz interessant.

Mehr Informationen über CARHARTT erfährst Du in unserem Blogpost HIER.

Update: Gefütterte Gummistiefel Woodwalker von Gateway1 mit neuen Modellen

Gateway1 Gummistiefel eignen sich für Outdoor und Jagdabenteuer zu jeder Jahreszeit bei jedem Wetter.
Qualitätsgummistiefel aaus Skandinavien für jede Jahreszeit / jedes Wetter!

Mit dem neoprengefütterten Gummistiefel Woodwalker 18“ in khaki hat der skandinavische Hersteller 2018 ein hochwertiges Hammer Modell auf den Markt gebracht, dass in Preis-/ Leistung unschlagbar ist. Wir hben Dich bereits HIER informiert und auch im Test hat dieser Allrounder unter den gefütterten Gummistiefeln bereits geglänzt!

Das einzige Manko: er war nur in Herrengrößen erhältlich… Aber jetzt gibt es nur gute Nachrichten für Gummistiefelanwender beider Geschlechter, denn neben der Ergänzung um kleinere Damengrößen wurde auch der Woodwalker 17“ Damen mit speziellem Damenleisten erschaffen.

Woodwalker 12“ Lady
mit 4mm Neoprenfutter

Damit nicht genug wurde auch ein Kurzschaftmodell / kurzer Gummistiefel mit durchgängigem Größenschlüssel für Damen und Herren entwickelt, um den vielseitigen Anforderungen der Kunden gerecht zu werden.

Woodwalker 12“ Kurzschaftgummistiefel
mit 4mm Neoprenfutter

Allen Modellen gemein ist das 4mm starke Neopreninnenfutter, das an kalten Tagen in Kombination mit einer Gateway1 Merinosocke für optimale Wärme und Tragekomfort sorgt. Alle Modelle besitzen eine gut dämpfende, griffige und abrollende Laufsohle, die die Stiefel auch für lange Märsche hervorragend geeignet macht.

Gateway1 ist ein Garant dafür, dass Du Outdoorgummiteifel / Jagdgummistiefel in hoher Qualität, maximaler Funktion und langer Lebensdauer erhältst!
Entdecke echt gute Gummistiefel aus Skandinavien.

Casström Messer aus Schwedens Lappland

Casström Messerhersteller aus Schweden mit großer internationaler Beachtung
Casström Messerhersteller aus Schweden mit großer internationaler Beachtung

Wir möchten Deine Aufmerksamkeit auf das schnell wachsende Messerunternehmen Casström aus dem schwedischen Lappland lenken, dessen Wurzeln in der skandinavischen Messertradition und in innovativen Designs liegen, die sich für ernsthafte Busch-, Jagd- und Überlebensaktivitäten eignen. Casström fertigt innovative, gut gefertigte und leistungsstarke Werkzeuge und Messer für Outdoor, Bushcraft und Jagd – ehrlich klare Werkzeuge – sehr harte Werkzeuge – aber keine Waffen.

Nach vielen Jahren im Messergeschäft, umfangreichen Erfahrungen im Umgang mit verschiedenen Messern im Wald und einem engen Dialog mit den Messernutzern fing man bei Casström an eigene Messer zu entwickeln. Die funktionellen Designs sind in der skandinavischen Messertradition verwurzelt, aber mit Ergänzungen und modernen Elementen, die auf Benutzerfeedback und -tests basieren ausgerüstet.

Lars Felt Messer Casström
Casström Lars Felt Outdoormesser / Jagdmesser aus schwedisch Lappland

Das wohl in der internationalen Messerszene bekannteste Jagdmesser ist das CASSTRÖM Lars Felt Outdoormesser. Dieses wurde zusammen mit Bushcraftern und dem Überlebensexperten Lars Fält entwickelt. Das Messer ist sehr vielseitig und ideal für allgemeine Outdoor-Aktivitäten sowie längere Expeditionen.

Überzeuge Dich selbst und wirf einen Blick auf das Casström Sortiment bei Wildnissport.

Panzerband / Duct Tape – Ausrüstung reparieren!

Das Allround Reparatur Panzertape

Wußtest Du, dass man mit Panzerband mehr als nur Flicken kann? Die Möglichkeiten, die Dir dieses geniale hoch reißfeste und gut klebende Reparaturband bietet, sind unzählig. Vom behelfsmäßigem, wasserdichten Abkleben eines Eimers, über Abdichtung von Fenstern, dem Bau einer Nottrage aus 2 Stöcken, dem Schienen von Zeltgestänge und gebrochenen Armen und Beinen über die Befestigung von Kameras und anderen Optiken und Taschenlampen bis hin zur Wäscheleine und als Fliegenfänger undundund…

Im Wildnissportshop kannst Du das Original Bundeswehr Panzerband nach nach TL 7510-0023 kaufen:

Auf Wildnissport Touren ist immer eine Rolle des vielseitigen Panzerbands dabei. Noch mehr Klebebänder / Klebetapes findest Du HIER.

Hanwag Alaska GTX Wanderschuhe – Kauftipp!

Wanderschuhe / Trekkingschuhe Alaska GTX von Hanwag machen ihren Weg beim Höhenwandern in den Alpen
Hanwag Alaska GTX im Wildnissport Test-Einsatz beim Höhenwandern im Verwall

In Bayern geboren – getragen um die ganze Welt!

Es gibt wohl kaum einen so gut bewerteten Wanderschuh wie den Hanwag Alaska GTX Trekkingschuh. Von Feld- und Waldwegen im Tal bis hin zu anspruchsvollen Höhenwegen in den Alpen spielt dieser Allround Wanderschuh seine Stärken aus und bieten Dir durchweg stabilen Halt und einen hohen Tragekomfort.

Zeitloses Design, Verlässlichkeit, Langlebigkeit, Tradition, Innovation, Nachhaltigkeit, und, und, und… Die Welt von Hanwag besteht aus vielen verschiedenen Merkmalen. Und der Alaska GTX gehört als feste Säule mittlerweile zu den echten Trekking-Klassikern mit wasserdichtem und atmungsaktivem GORE-TEX® Futter und bequemem Leisten und ist mittlerweile auch als Alaska GTX Wide für breite Füße in breiterer Vorfußbereich-Variante erhältlich. Sowohl für Damen als auch Herren.

Von 1921 bis heute steht Hanwag für bayerische Handwerkstradition und Langlebigkeit verbunden mit einem ausgereiften technischen Know-how und kontinuierlicher Innovation. Seit jeher produziert Hanwag am Firmensitz in Vierkirchen, in der Nähe von München, Berg- und Trekkingschuhe von höchster Qualität. Mit einem starken Fokus auf die perfekte Passform, Robustheit und die Verwendung bester Materialien sind alle Produkte „made in Europe“.

Beim Alaska GTX kannst Du das sofort nachvollziehen, wenn Du ihn in den Händen hältst und ihm einen kritischen, aufmerksamen Blick unterwirfst: hochwertiges Nubuckleder im Blattschnitt mit wenigen Nähten, hoch geschnittener Schaft, bequemer Trekking-Leisten, Dauerhaft wasserdichtes GORE-TEX® Futter, hoch gezogener Gerölllschutzrand zum Schutz des Leders nahe dem Sohlenbereich, griffige und abriebsfeste Vibram Laufsohle und eine blitzsaubere Verarbeitung begeistern allein schon beim Hinschauen.

Bei Hanwag werden alle Modelle, die nicht nach alter Handwerkskunst zwiegenäht werden, in gezwickter Machart gefertigt. Diese handwerklich anspruchsvollste Art Schuhe herzustellen garantiert, dass alle Hanwag Modelle neu besohlt werden können und unterstützt damit die Langlebigkeit jedes einzelnen Schuhs.