Blog des wilden Outdoor-Shop

Echt gute Ausrüstung für Jagd, Reise und Natur.

Die große weite Welt von Wildnissport

Waldkauz Jagdausrüstung – Qualität echten Handwerks!

Seit 2010 fertigt das Waldkauz Team hochwertige Jagdausrüstung aus nachhaltigen natürlichen Rohstoffen. Loden-Filz und natürlich gegerbtes Leder bilden das Rückgrat der Waldkauz Jagdausrüstung und Jagdbekleidung. Die Anregungen zum Design echt guter Ausrüstung kommt dabei aus der eigenen Jagdpraxis – und das kann man den Waldkauz Produkten auch schon beim Anschauen erkennen!

 

Die Materialien werden nicht nach wirtschaftlichen Kriterien ausgewählt, sondern danach ob sie sich für den verwendeten Zweck optimal eignen und perfekt passen. Nachhaltigkeit hat dabei höchstes Gebot – denn man ist bei Waldkauz stolz darauf Produkte herzustellen, die weder durch kurzfristige Mode zu früh veralten, noch durch schlechte Zutaten oder mäßige Verarbeitung ein frühzeitiges Ende finden.

Ein „Husarenstück „von einem Jagdrucksack – das Flagschiff aus der Waldkauz Jagdkollektion!

Das Waldkauz Sortiment umfaßt Jagdrucksäcke, Patronenetuis, Gewehrfutterale,Umhängetasche, Hüfttaschen, Optik Zubehör, Jagdjacken, Jagdhosen und weiter kleine nützliche Jagdhelfer. Alles hochwertige Produkte aus Loden / Filz / Leder in funktionellem und auch elegantem Design verarbeitet.

Das Waldkauz Team freut sich jedesmal einen Ast ab, wenn die Ausrüstung wieder um ein nützliches und lang haltbares Produkt erweitert werden konnte. Diese Begeisterung spürt man sofort beim Auspacken der eigens erworbenen Ausrüstung. Du wirst jeden Jagdtag garantiert Freude haben, wenn Du Deine Jagdkauz Jagdausrüstung / -bekleidung einsetzt!

 

Svala – finnische Outdoor Unterwäsche in bester Qualität

Outdoor Unterwäsche handmade in Finland!

„Sie reden nicht – sie machen!“, wird von den Finnen gesagt. Oft werden sie als ernst und schüchtern bezeichnet; aber auf sie ist aufrichtig Verlaß! Ein Handschlag ist hier ein Vertrag, der Hand und Fuß hat. Und das gilt natürlich auch für das finnische Unternehmen Finnsvala Oy, die unter der Produktmarke SVALA technische Kleidung unter Beachtung der eigenen Ursprünge fertigt. Die Grundpfeiler des Unternehmens sind, Dinge aufrichtig und in guter Qualität zu erledigen. Das Werk liegt im finnischen Kärsämäki und jedes Produkt wird dort vor Ort handgefertigt!

Finnsvala sorgte Jahrzehntelang für die Unterwäscheausstattung der Finnen. Die Menschen vertrauten und fanden gefallen daran.Das Produktrepertoire änderte sich im Laufe der Zeit und der Schwerpunkt wurde auf technische Unterwäsche und Zwischenschichten gelegt. Das Design war und ist noch immer durch unaufgeregte, finnische Schlichtheit gekennzeichnet.

Die Qualität der Svala Outdoor Unterwäsche ist bestechend. Der finnische Winter und der Wechsel der Jahreszeiten ist für die Entwicklung und Testzwecke die optimale Umgebung. Die eiserne, durch Wind verschärfte Kälte, die sommerliche Hitze und die Feuchtperioden der Zwischensaison setzen große Anforderungen an die Bekleidung. Vor allem an die unterste Schichten im Bekleidungssystem, die die Feuchtigkeit von der Haut wegleiten und warmhalten soll.

Svala Merinounterhemd im innovativen Doppelmaterial-Mix (innen Synthetik außen Merino)

Besondere Aufmerksamkeit verdient die SVALA Merinounterwäsche. Hier punktet SVALA mit einer einzigartigen Doppelschichtstruktur dieser sehr innovativen und technischen Unterwäsche. Innen besteht sie aus Polypropylen, das in Kontakt mit der Haut steht und Feuchtigkeit sehr schnell ableitet.  Die obere Außenschicht besteht aus wärmendem und robustem Merinowolle-Polyamid Mischgewebe. Merinowolle allein ist eine weiche, haltbare und atmungsaktive Naturfaser, die vorzügliche Feuchtigkeitsableitungs- und Wärmeeigenschaften besitzt. Die Wolle ist von Natur aus antibakteriell und damit zugleich pflegeleicht. Dank ihrer luftigen Struktur kühlt Merinowolle bei Hitze und wärmt bei Kälte.

100% Dry aus silberionenbehandeltem Polypropylen

Während die Merinounterwäsche als vor allem als wärmende Thermounterwäsche zum Einsatz kommt, liegt der Fokus bei der 100%Dry Funktionsunterwäsche auf den Einsatz bei hoher Aktivität an sommerlichen, moderaten Tagen. Hier bestehen die Produkte aus silberionisierter Polypropylen-Maschenware, die Feuchtigkeit sehr schnell bei hohen Transportraten von der Haut ableitet. Die Silberionisierung verhindert die Vermehrung von Bakterien, wodurch die Kleidung lange frisch und geruchsfrei bleibt. Die Behandlung wird bei bereits bei der Faserherstellung vorgenommen, so dass das Gewebe diese Eigenschaft für ihre ganze Lebensdauer behält.

Ein Bild aus 1966 – die Anschaffung von Rundstrickmaschienen läutete ein neues Qualitätszeitalter bei Finnslava ein

Selbstverständlich sind bei SVALA alle Nähte Flachnähte, was den Tragekomfort erhöht und das Wundscheuren verhindert. Die 100% DRY Unterwäsche kann sogar bei 60°C in der Waschmaschine gewaschen werden.

SVALA Produkte bleiben auch bei noch härteren Naturbedingungen funktional – genau wie die Finnen selbst!

Wildnissport präsentiert Fjäll Räven Hunting Kollektion

Nachhaltig produzierte Jagdbekleidung und -ausrüstung

Bereits zum 4. Mal präsentiert Wildnissport die Fjäll Räven Hunting Kollektion auf Europas größter Jagdmesse, der Jagd und Hund in Dortmund.

Im Zeitraum vom 29. Jan bis 3. Feb 2019 kannst Du uns in Halle A4 Stand C18 besuchen und Dir einen Eindruck von der nachhaltigen Jagdbekleidung und -Jagdausrüstung aus Schweden machen.

Schau doch einmal vorbei und überzeuge Dich von der hohen Qualität und der umfangreichen Ausstattung. Außerdem auf dem Stand:

GATEAWAY1 Gummistiefel
Hochwertige, robuste und Neopren-gefütterte Jagdgummistiefel aus Skandinavien

DARN TOUGH Socken
Merinosocken mit 40 Jahren Garantie!

SVALA Unterwäsche
Finnische Merinounterwäsche mit überragendem Tragekomfort!

Mechanix Wear Arbeitshandschuhe Kauftipp!

Mechanix Wear Arbeitshandschuhe / Sicherheitshandschuhe – Empfehlung!

Seit kurzem findest Du im Wildnissport Sortiment die legendären Arbeitshandschuhe / Sicherheitshandschuhe von Mechanix Wear aus den USA. In bezug auf Haltbarkeit, Schutz, Fingerspitzengefühl und Paßform wird es schwer, so gute Produkte auf dem Markt zu finden.

Vor allem die Mechanix Wear M-Pact Serie erfreut sich weltweit bei Anwendern im Bereich Arbeit, Sicherheit, Militär großer Beliebtheit. Clarino Kunstleder auf der Handinnenseite verlängert die Lebensdauer immens, Zeigefinger und Daumen besitzen eine Polyesterkappe mit einer Polyurethanbeschichtung für feinen und sicheren Griff, hohe Atmungskativität und Bewegungsfreiheit gewährleisten Einsätze aus Lycra® zwischen den Fingern und die anatomische Schnittführung sorgt für einen perfekten Sitz und hohes Fingerspitzengefühl.

 

CE Schnittschutzhandschuhe mit Top Perfomance!

Das Flagschiff aus der M-Pact Serie ist ohne Zweifel der M-Pact CR5A3 Hi-Viz, ein auffälliger Arbeitshandschuhe mit Schnittschutzlevel 5. Die Handfläche und die Finger sind durch eine innere Schicht aus Hochfesten Armortex® geschützt, um Abrieb und Verletzungen durch scharfe Werkzeugen und scharfe Materialien zu vermeiden. Einlagen aus thermoplastischem Gummi (TPR) schützten die Handinnenflächen der Hand vor Aufprallverletzungen. XRD®-Technologie in der Handfläche absorbiert und zerstreut hohe Aufprallenergie.

Darn Tough Wandersocken – Merinosocken Testsieger

KAUFTIPP: Entdecke Wandersocken, die mehr halten als andere versprechen!

In Vermont, USA, fertigt der Familienbetrieb Darn Tough seit vielen Jahrzehnten High End Wandersocken aus Merinowolle. Dank des technischen Know Hows und einem besonderen Faser-Mix gelingt es Darn Tough, die wohl haltbarsten Trekkingsocken auf dem Markt zu fertigen.

Die Darn Tough Hiker Boot Sock Full Cushion – Testsieger 2018 Backpacker Magzin!

Man ist so von den eigenen Produkten überzeugt, dass Darn Tough in den USA eine lebenslange Garantie (in Deutschland aus rechtlichen Gründen 40 Jahre!) ausspricht.

Das Backpacker Magazin hat Darn Tough Socken ausgiebig getestet und kam zu dem Schluß „Die haltbarste Socke, die wir jemals getestet haben!“

Der Fasermix aus Merinowolle und Synthetik vereint die Vorzüge beider materialien in bezug auf hohen Tragekomfort, temperaturregulierende Eigenschaften, hohen Feuchtigkeitstransport und lange Lebensdauer.

Ethische Merinowolle

Wir möchten, dass Du Dich beim Kauf Deiner Socken bei uns wohlfühlst. Gut, wie sie sich anfühlen, wie gut sie sich verhalten, und wir vertrauen darauf, dass Du eine amerikanische Marke aus Vermont unterstützt, einschließlich der Rohstoffe, aus denen die Wandersocken hergestellt werden. Bei Darn Tough ist man der Meinung, dass Merinowolle eines der besten Materialien für die Herstellung von Trekkingsocken ist. Zu diesem Zweck wird nur nur die feinste verfügbare Merinowolle aus Amerika und der ganzen Welt bezogen. Die Materiallieferanten halten sich dabei an die gleichen hohen Standards und Werte wie Darn Tough selbst. Darn Tough arbeitet eng mit seinen Lieferanten zusammen, um sicherzustellen, dass Darn Tough Vermont nur Merino-Wolle mit nachhaltiger Beschaffung von Schafen erhält, die nicht dem Mulesing ausgesetzt sind!

Jagdliche Wechselbäder – die Jagdsaison neigt sich dem Ende…

Das Wetter ist mehr als bescheiden. Was bin ich froh, dass ich das morgige Saudrücken schon frühzeitig abgesagt habe. Was war ich gibberig im Oktober auf die erste Drückjagd im Jahr. Die Vorfreude setzte schon zu Ende der Hirschbrunft ein. Ja, und dann ging es richtig los. In der Woche, am Samstag und auch mal sonntags. Zu den Hotspots, den Samstagen im November/Dezember, stapelten sich die Einladungen. Um nichts ins Schleudern zu kommen, hilft mir ein einfaches Prinzip: Die erste Jagd, die ich zu einem bestimmten Termin zugesagt habe, bleibt immer topgesetzt. Selbst wenn danach Einladungen kommen, die deutlich mehr versprechen. Das bewahrt vor Erklärungsnöten.

Wer Zeit und Möglichkeit (und vielleicht noch einen guten Hund) hat, ist in den beiden letzten Monaten des Jahres jagdlich mehr als ausgelastet. Unterdessen wird auch der Januar für Drückjagden intensiv genutzt. Für mich ein zweifelhaftes Vergnügen. Schon bei den ersten Jagden im neuen Jahr tauchten Bachen mit Streifenhörnchen auf. Eine doppelte Gefahr: Wer in den wenigen Drückjagd-Augenblicken nicht die Zitzen oder den Mini-Nachwuchs entdeckt und abdrückt, begeht einen schweren Verstoß gegen das Tierschutzgesetz. Von der persönlichen Belastung durch einen solch verhängnisvollen Schuss mal ganz abgesehen. Auch für die Hunde besteht Gefahr, weil Wildschweinmütter sehr aggressiv ihren Nachwuchs verteidigen.

Eigentlich war für mich der Januar immer ein Nachlesemonat. Auf der Einzeljagd wurde noch das eine oder andere Stück erlegt und so der Abschussplan komplettiert. Das sorgt auch für weniger Unruhe im winterlichen Revier. Nach den ganzen Großereignissen freut man sich wieder richtig auf die besinnliche Einzeljagd. Es ist wie immer: Wenn man etwas sehr ausgiebig genossen hat, sehnt man sich nach dem Kontrastprogramm. Deshalb bin ich mir sicher: Spätestens im Herbst steigt wieder die Vorfreude auf die großen gemeinsamen Jagden im Wald.

Winter Gummistiefel Woodwalker von Gateway1 – Produktempfehlung!

Seit 2018 führt der Gummistiefel Spezial Shop www.wildnissport.de eine neue skandinavische Gummistiefelmarke: GATEWAY1

Die Gummistiefel-Range beinhaltet eine große Anzahl von Iso-Gummistiefeln für Anwender, die bei jedem Wetter draußen unterwegs sind, ob mit Hund, auf der Jagd, für lange Spaziergänge, als Förster oder einfach als naturverbundener Erholungssucher.

Woodwalker 18“ 4mm von Gateway1

Besonders empfehlen möchten wir Dir den Woodwalker 18“ mit 4mm Neopren-Innenfutter. Im Preissegment unter 150 EUR findet man keinen vergleichbaren Iso-Gummistiefel, der qualitativ so gut heraussticht und eine so hohe Funktionalität bietet.

Querschnitt durch den Woodwalker Gummistiefel enthüllt eine Vielzahl an technologischen Besonderheiten!

Die Japan-Rubber™ Gummimischung ist besonders widerstandsfähig und langlebig. Das Neopren-Innenfutter mit Coil lining gewährleistet optimalen Feuchtigkeitsstransport. Die All-Terrain Gripper 2.0™ Sohle bietet nicht nur extrem guten Halt in anspruchsvollen Gelände, sondern ist auch mit einer Schock-absorbierenden Zwischensohle, wie Du es von Laufschuhen kennst, ausgestattet. So kannst Du den Woodwalker den ganzen Tag tragen, ohne Dich Unwohl zu fühlen.

TIPP: für maximalen Komfort am besten eine Woolpower Merinosocke in den Gummistiefeln tragen. Die Merinofasern halten Deine Füßte auch bei hoher Aktivität trocken und vermeiden die Aufweichung der Haut und somit die Entstehung von Blasen!

Welches ist das richtige Hundefutter für meinen Hund?


NEU – der Wildnissport Hundefutter-Filter Selektor!

Damit Du lange Freude an Deinem Vierbeiner und einen gesunden Hund hast, ist es wichtig das richtige Hundefutter angepaßt an Alterstufe, Aktivität und Größe zu füttern.

Welpen bedürfen eines anderen Bedarfs an Proteinen, Mineralstoffen und Vitaminen als erwachsene Hunde. Ein im Wachstum befindlicher Junghund frißt im Verhältnis zu seinem Körpergewicht tendenziell mehr als ein ausgewachsener Hund. Ein Vierbeiner, der lediglich gemütliche Spaziergänge unternimmt, benötigt anderes Hundefutter als ein aktiver Jagdhund, Hirtenhund oder Rettungshund. Hier spielt der Energiegehalt im Hundefutter eine große Rolle.  Zu guter letzt erklärt sich, warum Senior Hunde ebenfalls ein auf sie abgestimmtes Hundefutter benötigen. Bei gleichem Nährstoffbedarf verringert sich mit zunehmendem Alter der Energiebedarf.

Bei falscher Fütterung drohen Übergewicht, körperlicher Unterwuchs, Mangelzustände, Knochenfehlstellungen und Stoffwechselkrankheiten!

Das Wildnissport team auf test-Tour im Verwall-Gebirge

Bei Wildnissport besitzen viele Mitarbeiter selber Hunde und bringen diese auch mit zur Arbeit. Daher erklärt sich, warum es nicht nur viele Hundefutter-Sorten im Sortiment(u.a. Bosch, Happy Dog, Josera, Wolfsblut, Royal Canin)  gibt, sondern warum auch eigens entwickelte Hundefutter, wie das Wildnissport Hundefutter oder das Räberspring Hundefutter (Florians Vater züchtet seit Jahrzehnten erfolgreich Wachtelhunde und war bei der Entwicklung maßgeblich beteiligt), im Sortiment zu finden sind. Selbstverständlich werden auch die Varianten getreidefrei und glutenfrei berücksichtigt!

Entdecke auch Du das richtige Hundefutter für Deinen vierbeinigen Freund! Nutze den Wildnissport Hundefutter-Filter Selektor und wähle das richtige Hundefutter für einen gesunden Hund, der lange an Deiner Seite bleibt!

WildnisSpot Hirschbrunft in der Lüneburger Heide mit Wildnissport & Fjäll Räven



NEUER WILDNISSPOT „Urtypen – Hirschbrunft in der Heide“

Während der Hirschbrunft im Oktober 2018 hat Sebastian Sebastian Steinbrink-Minami von Hunting Film Creatives unser Wildnissport Pro Team (Jutta, Hermann und Rolf) mit der Kamera begleitet und die schönsten Szenen zu einem Spot verarbeitet.

Es waren einzigartige Momente, die draußen zusammen erlebt werden konnten. Wahre Rothirsch Urtypen zogen ihre Fährte durch die Lüneburger Heide, und die Pro Team Jäger und Hundeführer genießen den Anblick von starken Hirschen und stimmungsvollen Natureindrücken.

WildnisSpot powered by Fjäll Räven

Rotwild gilt als eine der faszinierendsten Wildarten in Deutschland, und unser Wildnissport-Shop liegt mitten in einem der größten Rotwildeinstandsgebiete von Deutschland. Dieser Film zeigt aber auch was uns an- und zur Jagd treibt: Teil der Natur sein, Wild sehen und intensiv erleben, und anschließend die Eindrücke mit gleichgesinnten Freunden teilen.

Mit dabei ist natürlich ausgesuchte Jagdbekleidung aus der Fjällräven Jagdkollektion. Gefällt Dir dieser Spot, freuen wir uns riesig über Dein Like und ein Abo! Hier der Link zu den Produkten der Fjäll Räven Jagdkollektion und der unvergleichlichen Numbers Serie

Übrigens! Echt gute Jagdhose : Lappland Hybrid Trousers

Jagdfilm Rezension: Wem gehört die Jagd?


Schöne Bilder, aber kein Burner

Selten hat es soviel Vorschusslorbeeren für einen Film von jagdlicher Seite gegeben wie für den Streifen „Auf der Jagd – Wem gehört die Natur“ von Regisseurin Alice Agneskirchner. Der Deutsche Jagdverband und die jagdlichen Medien inszenierten eine gewaltige Vorberichterstattung. Dementsprechend hoch die Erwartungen. Wahrscheinlich waren die jagdlichen Multiplikatoren froh, mal nicht in die Pfanne gehauen zu werden, wie es üblicherweise bei der medialen Jagd-Darstellung sonst an der Tagesordnung ist.

Den Kinostart habe ich leider verpasst, deshalb war ich froh, dass mir ein Freund eine DVD-Fassung überließ. Schon am gleichen Abend verdrängte diese Scheibe das TV-Abendprogramm. Doch schon nach kürzester Zeit breitete sich eine gewisse Lethargie aus. Die Szenen wirken künstlich langgezogen und wirklichkeitsfremd, einordnende Kommentare fehlen. Durch den ganzen Film galoppieren geisterhaft Wölfe, die so nah oder von einer Drohne gefilmt wurden, dass der Eindruck von Wildtieren kaum aufkommen kann. Für die Situation der Jagd in Deutschland werden den Sonderverhältnissen von Gams und Rotwild in den Bergen überbetont.

Großes Geschick bewiesen die Filmemacher beim Casting: Die Darsteller im Film, vor allem die Jäger, kommen recht sympathisch rüber. Beim emotionsgeladenen Thema Jagd fast noch wichtiger als die besten Argumente. Doch erst im Abspann ist zu erfahren, wer die Protagonisten sind und welche Positionen sie vertreten. Keine gute Lösung. Das Konzept dieses Filmes krankt daran, sich nicht zwischen Heimatfilm mit schönen Naturbildern und einer Dokumentation entscheiden zu können. Und es fehlt ein erkennbarer Rahmen, der zum Beispiel den Auftritt der „Crazy Girls“ in Kanada einordnet, die mit ihrer Natürlichkeit eine echte Bereicherung sind.

Eine Erleuchtung, eine wegweisende Betrachtung der Jagd ist dieser Film nicht. Und das Schlimmste, was man so einem Werk vorwerfen kann, es ist stellenweise ziemlich langatmig. Es überrascht nicht, dass es nach dem lauten Bohei vorweg nach dem offiziellen Filmstart sehr ruhig wurde. Dieser Streifen ist durchaus ansehnlich, und er macht auch nichts kaputt, aber bewegen wird er leider auch nichts.