Zum neuen Jahr die Hoffnung auf Besserung und die Erwartung dass es weiterhin schwierig sein wird.

Für unser Team war das Jahr 2021 mehr als nur eine Herausforderung. So haben uns diverser Krankheitsfälle und Quarantänezeiten ziemlich aus der Bahn geworfen. Dazu kam noch ein unfassbar hoher Arbeitsaufwand durch das Zusammenbrechen einiger Lieferketten. Die Havarie des Schiffes “Ever Given” war leider nur der Anfang von Lieferschwierigkeiten die sich bis heute fortsetzen. Viele Ausrüstungsprodukte werden auch im Jahr 2022 rar sein. Leider ist die Information, wie lange Lieferverzögerungen andauern werden, oft ebenso rar. Und davon sind nicht nur Fertigerzeugnisse aus Asien betroffen, sondern auch vielfach Vorerzeugnisse die in Produkten europäischer Fertigung Verwendung finden. All das führte und führt zu einem erheblichen Mehraufwand in der Auftragsbearbeitung, und darunter musstet leider Ihr, liebe Kunden, besonders leiden. 

Deshalb haben wir unser Sortiment in den vergangenen Monaten weiter stark zusammengestrichen um die Verlässlichkeit von Lieferversprechen wieder zu erhöhen. Dieses zeigte jedenfalls schon enorme Wirkung und die Bearbeitungszeit von Anfragen konnte i.d.R. erheblich gesenkt werden. 

Für das Jahr 2022 haben wir uns vorgenommen noch mehr Energie darauf zu verwenden die Lieferzeiten wieder in den Griff zu bekommen und das Einkaufserlebnis zu verbessern. Das geht mit einer weiteren Sortimentsveränderung einher, die Euch hoffentlich positiv überraschen wird.

Mit den besten Wünschen auf Besserung für 2022 schließe ich und Grüße euch.

Florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.