Aigle Gummistiefel eingetroffen

Nach langer Wartezeit sind in den vergangenen Tagen einige Aigle Gummistiefel bei uns im Lager eingetroffen. Die Lieferschwierigkeiten bei Schuhprodukten sind ja schon fast episch. Besonders hart hat es auch uns und unsere Kunden mit den Lieferengpässen bei Gummistiefeln getroffen. Besonders ist hier der französische Hersteller Aigle zu nennen.

Teilweise sind in der Saison ganze Modellreihen aus dem Produktionssortiment geworfen worden. Manchmal waren es nur Farbreihen. In jedem Fall kamen alles bestellten Artikel stark verspätet. Teilweise 7 Monate nach Bestellung und bei manchen Größenläufen haben wir die Aussicht auf 11 Monate Lieferzeit erhalten.

Umso mehr freut es uns, dass nun einige Größen in der Farbe Bronze wieder lieferbar sind. https://www.wildnissport.de/aigle-parcours-2-iso.html?

Nun hoffen wir noch auf kleiner Größen und die Stiefel vom Model Parcours 2 Vario. https://www.wildnissport.de/aigle-parcours-2-vario.html?

Du wünscht Dir noch eine Aigle-Gummistiefel Inspiration?

Ein Update zum 03.06.2020

Update 3.6.

Es ist mal wieder Zeit, die aktuelle Situation um den Neustart von Wildnissport zu beschreiben. Nachdem wir die Auswirkungen der Coronakrise mit Ladenschließung und Schwierigkeiten in der Lieferkette unserer Lieferanten langsam überwunden sehen, arbeiten wir weiterhin in einem kleinen Team daran, die Prozesse wieder aufzustellen. Die Einführung eines neuen ERP-Softwaresystems braucht leider bedeutend länger, als uns dieses lieb gewesen wäre. So laufen hier viele Prozesse immer noch nahezu händisch ab. Das kostet unheimlich viel Zeit und ist leider auch fehlerbehaftet. Trotzdem sind wir guter Dinge, diese Hürden bald abgebaut zu haben. 

In unserem Ladengeschäft in Suderburg bieten wir seit einigen Tagen auch wieder die Möglichkeit, mit Karte zu zahlen. Die Firma SumUp hat uns ein schickes weißes Kartenlesegerät geliefert. Eine Bar-Kasse sehen wir bis auf Weiteres nicht vor. Die Gästefrequenz im Laden nimmt erfreulicherweise zusehends zu. Leider ist unser stationäres Sortiment noch lange nicht in dem Umfang vorrätig, wie es sein soll. Und es gibt leider noch Lieferanten, die sich nicht zu einer Belieferung von unserer neuen Firma durchringen können. Leider gehört dazu auch die Firma Ortlieb, was wirklich bedauerlich ist, da aus meiner Überzeugung die Fahrradtaschen, Reisetaschen und Packsäcke von Ortlieb wirklich ihres Gleichen suchen und ein wichtiger Bestandteil in unserem stationären Sortiment sein sollten. Hier suchen wir nun also nach einer guten Alternative. Oder Ihr helft uns und wendet Euch an Ortlieb direkt und fordert unsere Freilassung 😉 . Vielleicht wirkt es ja.

In diesem Zusammenhang sind wir den Lieferanten umso dankbarer, die sich bisher pro Wildnissport 2.0 und der Hardau Handels UG committed haben. An dieser Stelle möchte ich meine Freude über die Lieferzusagen von Patagonia, EXPED, Euroschirm, Thermacell, Deerhunter, Woolpower, Farm-Land, Kosmos-Verlag, Teva und Tatonka zum Ausdruck bringen. Die hier nicht erwähnten werden zu einem anderen Zeitpunkt bestimmt noch genannt. 

Ansonst freuen wir uns auch über diverse Neuzugänge in unserem Sortiment. In der aktuellen Moskitozeit finde ich, dass die Moskito-Laterne von Dörr eine Erwähnung wert ist. Sie lässt sich per USB-Anschluss aufladen und fängt stromnetzunabhängig zuverlässig Mücken.

Du möchtest keine Neuheit in unserem Sortiment verpassen? Bookmarke einfach diesen LINK und schaue immer wieder vorbei oder nutze ein entsprechendes Überwachungstool.

Bis bald,
Florian

Ich stelle mich und Woolpower vor

Hallo, mein Name ist Kevin Bekefeld und ich stelle mich kurz vor.

Ich bin ganze 27 Jahre alt und komme aus dem Landkreis Uelzen, zurzeit absolviere ich ein Praktikum bei Wildnissport in Suderburg. Ich mag besonders gerne offene Lagerfeuer zu jeder Jahreszeit. Bin leidenschaftlicher Fussballspieler und Trainer. Aber ich mag es auch sehr gerne, mich mit Computern auseinanderzusetzen. Zudem mag ich es zu lesen wie z.b. bei Sonnenschein am Meer.

Im Praktikum habe ich schon einige Produkte kennen lernen dürfen, es gibt dort eine riesen Auswahl an großartigen Produkten. Im Rahmen des Praktikums habe ich von Florian zur Probe Woolpower Socken bekommen.

woolpower Sport Socke 400
Woolpower Sport Socke 400

Was Socken? Ja Socken!

Wenn man mir vorher gesagt hat, das es ein entscheidenen Unterschied zwischen Socken gibt, hätte ich ihn auch für „verrückt“ erklärt. Ich dachte selbst auch immer : „Socken sind Socken!“ Aber ich wurde eines besseren belehrt und bin total überrascht, dass es sowohl im Sport aber auch im alltäglichen Leben recht wohl ein Unterschied zwischen Socken gibt! Florian hat mir die Woolpower 400 Sportsocke zum Testen mitgegeben.

Ich kann nur Folgendes sagen „WOW!“. Niemals habe ich gedacht, dass Socken eine so entscheidende Rolle dabei spielen, wenn es um Wohlgefühl, Geruch und Sensibilität an Füßen geht. Um zu testen, hatte ich die Socken circa 18 Stunden an und muss sagen, es gab weder Stinkefüße noch nass geschwitzte Füße! Das muss man wirklich herausheben. Bei „normalen“ Socken hat man ja immer mal wieder das Gefühl, dass man beim Tragen der Socken schon einen „schwitzigen“ Fuß hat. Hier bei den Woolpower Socken aber gibt es sowas nicht. Hinzu kommt noch der weich stoßdämpfende Wohlfühlfaktor, der einfach überraschend gut ist. Ich hatte den ganzen Tag nicht das Gefühl, dass ich meine Socken wechseln müsste oder mal die Schuhe ausziehen sollte.

Dazu muss ich sagen, dass ich die Socken nur im alltäglichen Gebrauch in normalen Freizeit-Schuhen getestet hatte. Ich habe noch nicht die Erfahrung machen können, die Socken in Wanderschuhen oder zur Winterzeit in Sportschuhen zu testen. Aber von Kunden und Freunden konnte ich bereits deren Erfahrung hören, und die waren bis jetzt immer positiv von den Woolpower Socken gestimmt.

Die Socken sind allzeit bereit für Deine Füße und deren Herausforderungen.

Abschließend kann ich die Socken von Woolpower nur herzlich empfehlen!

Gruß Kevin

Schwedisches Carrier Hundefutter bei Wildnissport

Das Carrier Sortiment bei Wildnissport

Nun NEU bei uns im Sortiment

Auch unsere Vierbeiner bekommen eine größere Auswahl. Wir konnten für unser Hundefutter-Sortiment die Hundemarke Carrier Hundfoder gewinnen.

Ein hochklassiges Super-Premium-Futter ohne Weizen mit hohem Fleischanteil für Hunde aller Rassen. Hier findest Du immer ein Futter für die Bedürfnisse Deines Hundes, vom Junior bis zum Senior, vom Allesfresser über den wählerischen, eisernen Magen bis zum sehr empfindlichen Magen. Vom Haustierhund bis zum Arbeitshund.

Carrier Dog Food wird aus sorgfältig ausgewählten hochwertigen Rohstoffen hergestellt, die eine hohe Schmackhaftigkeit und Verdaulichkeit bieten. Die Zusammensetzung der Diäten wird sorgfältig berechnet und so gestaltet, dass sie den Anforderungen jedes einzelnen Nahrungsbedarfes entsprechen.

Die Carrier-Sorten findest Du bei uns im Shop vor Ort in Suderburg, im Online-Shop von wildnissport.de oder bei www.freundefutter.de.

Du hast auch die Möglichkeit, ein Probe-Set zu bekommen, um das richtige Futter für Deinen Vierbeiner zu erwerben.

Beste Grüße
Florian und Matthias

Hanwag Alaska GTX Wanderschuhe – Kauftipp!

Wanderschuhe / Trekkingschuhe Alaska GTX von Hanwag machen ihren Weg beim Höhenwandern in den Alpen
Hanwag Alaska GTX im Wildnissport Test-Einsatz beim Höhenwandern im Verwall

In Bayern geboren – getragen um die ganze Welt!

Es gibt wohl kaum einen so gut bewerteten Wanderschuh wie den Hanwag Alaska GTX Trekkingschuh. Von Feld- und Waldwegen im Tal bis hin zu anspruchsvollen Höhenwegen in den Alpen spielt dieser Allround Wanderschuh seine Stärken aus und bieten Dir durchweg stabilen Halt und einen hohen Tragekomfort.

Zeitloses Design, Verlässlichkeit, Langlebigkeit, Tradition, Innovation, Nachhaltigkeit, und, und, und… Die Welt von Hanwag besteht aus vielen verschiedenen Merkmalen. Und der Alaska GTX gehört als feste Säule mittlerweile zu den echten Trekking-Klassikern mit wasserdichtem und atmungsaktivem GORE-TEX® Futter und bequemem Leisten. Dieser Schuh ist mittlerweile auch als Alaska GTX Wide für breite Füße in breiterer Vorfußbereich-Variante erhältlich, sowohl für Damen als auch Herren.

Von 1921 bis heute steht Hanwag für bayerische Handwerkstradition und Langlebigkeit verbunden mit einem ausgereiften technischen Know-how und kontinuierlicher Innovation. Seit jeher produziert Hanwag am Firmensitz in Vierkirchen, in der Nähe von München, Berg- und Trekkingschuhe von höchster Qualität. Mit einem starken Fokus auf die perfekte Passform, Robustheit und die Verwendung bester Materialien sind alle Produkte „made in Europe“.

Beim Alaska GTX kannst Du das sofort nachvollziehen, wenn Du ihn in den Händen hältst und ihm einen kritischen, aufmerksamen Blick unterwirfst: hochwertiges Nubukleder im Blattschnitt mit wenigen Nähten, hoch geschnittener Schaft, bequemer Trekking-Leisten, Dauerhaft wasserdichtes GORE-TEX® Futter, hoch gezogener Gerölllschutzrand zum Schutz des Leders nahe dem Sohlenbereich, griffige und abriebfeste Vibram-Laufsohle und eine blitzsaubere Verarbeitung begeistern allein schon beim Hinschauen.

Bei Hanwag werden alle Modelle, die nicht nach alter Handwerkskunst zwiegenäht werden, in gezwickter Machart gefertigt. Diese handwerklich anspruchsvollste Art, Schuhe herzustellen, garantiert, dass alle Hanwag-Modelle neu besohlt werden können und unterstützt damit die Langlebigkeit jedes einzelnen Schuhs.

Tatonka First Aid – erste Hilfe unterwegs

Erste Hilfe Sets von Tatonka
Tatonka bietet eine große Auswahl an Erste Hilfe Sets für Wanderer und Alltagsabenteurer

Mit Erste-Hilfe-Sets ist das immer so eine Sache. Am Ende der Tour denkst Du »Jetzt habe ich das Set den ganze Tag geschleppt und gar nicht gebraucht …« Sei froh! Es ist immer besser, es umsonst zu tragen, als dass es zum Einsatz kommt. Aber wenn so ein Notfall eintritt und jemand auf der Tour eine Verletzung erleidet, bist Du dankbar, es dabei zu haben.

Der Outdoorhersteller Tatonka hat dem Thema Erste Hilfe eine ganze Produktserie gewidmet und eine Vielzahl von Erste-Hilfe-Sets konzipiert, die speziell für unterschiedliche Einsatzzwecke und Tourenszenarien entwickelt wurden.

Tatonka First Aid Advanced - umfangreich ausgestattetes Erste hilfe Set für geführte Trekkingtouren / Wanderungen

Tatonka First Aid Advanced – für 6 Personen

Zum Beispiel das First Aid Kit Advanced. Diese wurde in Zusammenarbeit mit der Outdoorschule Süd speziell für Gruppen-/Tourenleiter zusammengestellt. Entsprechend umfangreich fällt der Inhalt aus – die Befüllung stellt die Erstversorgung von bis zu sechs Personen auf bis zu 14-tägigen Touren sicher.

Darüber hinaus gibt es aber zahlreiche weitere Sets in unterschiedlichen Größen.

Alle Jahre wieder Testsieger – Woolpower Merinounterwäsche

Woolpower - die wohl beste Merinounterwäsche der Welt!

Woolpower – die wohl beste Merinounterwäsche der Welt!

TESTURTEIL ÜBERRAGEND!

Im der Januar-Ausgabe 2017 des Outdoor Magazins wurden 10 Merinooberteile auf Herz und Nieren geprüft. Am besten Schnitt wieder einmal der schwedische Merinounterwäsche-Hersteller Woolpower aus Östersund mit dem Zip Turtleneck 200 ab. Die Ökotex-100 zertifizierte Funktionsunterwäsche ist „extrem warm und kühlt bei hohem Puls trotzdem enorm“. „Besser geht‘s nicht: Das superwarme, kuschelige, blitzschnell trocknende Woolpower überzeugt auf Tour wie beim Sport.“

Testsieger 2018 Outdoor Magazin

Testsieger 2018 Outdoor Magazin

Eine Überraschung ist es für das Wildnissport-Team nicht. So gehört Woolpower Merinounterwäsche von Anfang an zum Sortiment und hat das Prädikat „echt gute Ausrüstung“ mehr als verdient. Das bestätigt auch das Feedback von unseren Waldarbeiter-, Jäger- und Expeditionskunden, die sich von Kopf von Fuß auf ihren Wildnistouren mit Woolpower einkleiden.

„Das Woolpower Turtle neck 200 brilliert vor allem an eisigen Tagen. Klasse: Als einziges im Test darf man das in Schweden gefertigte Shirt bei 60 Grad waschen, was (geruchsbildende) Bakterien unschädlich macht. Und es fühlt sich am schnellsten von allen wieder trocken an.“

Merinowolle-Unterwäsche Ratgeber

Merinowolle - nachwachsender Rohstoff und hohe Funktionalität

Merinowolle – nachwachsender Rohstoff und hohe Funktionalität

Die Naturfaser Merinowolle hat sich als Funktionsgewebe im Outdoor- / Jagdbereich fest etabliert und gewinnt täglich mehr Anhänger. Neben dem Vorzug, dass Merinowolle ein nachwachsender, biologisch abbaubarer Rohstoff ist, begeistern die feinen Merinofasern durch ihre funktionellen Eigenschaften.

Wasserabweisende und atmungsaktive Merinowolle

Wasserabweisende und atmungsaktive Merinowolle

Funktionsgewebe aus Merinofasern sind atmungsaktiv, temperaturausgleichend, kratzarm, trocknen schnell, sind leicht, wärmen auch im nassen Zustand und unterdrücken die Entstehung unangenehmer Körpergerüche.

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Herstellern, die Merinowolle zu technisch ausgereiften Kleidungsstücken verarbeiten. Der Fokus liegt dabei im besonderen auf direkt auf der Haut getragener Funktionsunterwäsche und Folgeschichten im sogenannten Zwiebelsystem. Durch körperliche Anstrengung entstandene Feuchtigkeit wird so von Schicht zu Schicht nach außen weitergeleitet. Wichtig hierbei ist lediglich, dass die Grammatur der getragenen Merinoschichten an Aktivitätsgrad und Außentemperatur angepaßt wird.

Wildnissport führt mehrere Marken Merino Wollbekleidung, die wir Dir hier vorstellen und den optimalen Einsatzbereich erklären/ empfehlen möchten.

Merinounterwäsche für den Sommer-Einsatz / an warmen Tagen

Feine Qualität mit hoher Perforamnce an warmen Tagen

Feine Qualität mit hoher Performance an warmen Tagen

Materialstärken unter 200 g/m² sind hier dir richtige Wahl. Die große Herausforderung, die an diese feinen Gewebe gestellt werden, sind neben dem kratzarmen Anforderungen vor allem das Thema Robustheit. Denn feine Gewebe halten einfach weniger lang als schwere und dickere Gewebestärken. Die beste Performance leistet hier der Hersteller SUPER NATURAL, der wunderbar weiche und robuste 140 g und 175 g/m² Gewebe anbietet. Hier werden Merino- und Polesterfasern zu einem funktionellen und im Vergleich deutlich robusteren Funktionsgewebe vermischt. Die Beimischung von bis zu 50% Synthetikfasern sorgt außerdem für einen noch besseren Feuchtigkeitstransport und eine schnelle Rücktrocknung. Der optimale Einsatzbereich von SUPER NATURAL Basis Unterwäsche liegt folglich bei hohen Aktivitätsgraden an warmen Tagen im Jahr oder als Allround Basisschicht für das ganze Jahr. Noch mehr Informationen über SUPER NATURAL.

Preisgekrönte Unterwäsche aus Merinowolle - ACLIMA

Preisgekrönte Unterwäsche aus Merinowolle – ACLIMA

Wer an heißen Tagen oder in sehr hohen Aktivitätsgraden unterwegs ist und KEINE Synthetikfasern tragen möchte, dem liefert die Aclima Lightwool Serie genau die richtige Merino Unterwäsche an die Hand. Mit 140 g/m² leicht und weich auf der Haut. Wer es noch leichter sucht, wird bei der super feinen und wirklich hoch atmungsaktiven 105 g/m² ORTOVOX Merinounterwäsche fündig!

 

Merinobekleidung für den Einsatz bei moderaten Temperaturen / in der Übergangszeit

Wir sprechen hier über die am häufigsten verkaufte und eingesetzte Merinogewebe Grammatur von /ab 200 g/m². Perfekt geeignet für häufig wechselnde Witterungsbedingungen und den damit einhergehenden Temperaturschwankungen. Im Wildnissport Online Shop kannst Du hier auf mehrere Hersteller zurückgreifen.

woolpower-liteDer aus Mittelschweden stammende Unterwäsche Hersteller Woolpower punktet mit WOOLPOWER LITE ähnlich wie Super Natural mit einem Fasermix aus Merinowolle und Synthetik für längere Haltbarkeit und hohen Feuchtigkeitstransport. Die sehr gute und körpernah geschnittene Unterwäsche begeistert Anwender rund um den Globus und hat sich mittlerweile auch in der Jagdszene herumgesprochen, siehe denTestberichte in der DJZ (Deutsche Jagdzeitung) 6/2011 und der Outdoor 11/2011.

Thermounterwäsche aus Merinowolle – für die kalten Tage

Frotté-Strick sorgt für 80% Luftanteil - das isoliert hervorragend!

Frottée-Strick sorgt für 80 % Luftanteil – das isoliert hervorragend!

Hier spricht Dir das gesamte Wildnissport Team eine ganz klare Empfehlung aus: die WOOLPOWER Thermo Merinounterwäsche in 200, 400 und 600 g/m². Diese besteht auf der Innenseite dank der Frottéschingen überwiegend aus Luft und diese isoliert ja bekanntlich hervorragend. Woolpower ist Spezial-Ausrüster für Expeditionisten, Militär und anderen staatlichen Einrichtungen und wird vor allem von Jägern, die lange Zeit reglos in der Kälte sitzen müssen, hoch geschätzt.  Mehr Informationen über WOOLPOWER.

Aber auch andere Hersteller sind hier sehr gut geeignet, wie zum Beispiel die Hotwool Varianten von ACLIMA.
Generell gilt, dass im Schichtensystem nur Funktionsgewebe zum Einsatz kommen sollte. Sobald in irgendeiner Lage Baumwolle verwendet wird, wird der Feuchtigkeitstransport unterbrochen und es kommt zum Stau und gesteigertem Kälteempfinden und Auskühlen des Körpers.

Da sich das Kälteempfinden sehr unterschiedlich bei jungen, alten, männlichen oder weiblichen Personen ausdrückt, ist es schwer eine klare Empfehlung bezgl. Aktivitätsgrad und Außentemperatur zu formulieren. Hier macht Versuch klug. Aber dennoch kann die Gliedrung hier eine Richtung vorgeben. Es ist sowieso von Vorteil unterschiedliche starke Schichten an Unterwäsche vorzuhalten, um sich genau passend an die klimatischen Bedingungen anpassen zu können.

Zum Thema Mulesing: Wildnissport achtet bei der Auswahl von Herstellern darauf, dass hier keine Merinowolle von Schafzüchtern verwendet wird, die die Mulesing-Methose anwenden!