Tutorial: Take Down Bogen zusammen bauen und aufspannen

Aufgrund gehäufter Kundenanfragen nach einer Anleitung zum Zusammenbau von Take Down Bögen (wie zum Beispiel Wildcat 64 Black) und dem Aufspannen des Bogens haben wir reagiert und ein kurzes Tutorial dazu aufgenommen.

Tipp: bei der Spannschnur, die hier eingesetzt wird, handelt es sich um die Flex Pro Spannschnur. Diese wurde speziell für diesen Bogentypus konzipiert.

Pfeile selber Bauen: Tutorial TopHat Pfeilspitzen System

banner_traditionprecision
Kennst Du schon das beste System auf dem Bogenmarkt, um Holzpfeile schnell, ohne Klebstoff und akkurat gerade mit Pfeilspitzen zu bestücken?

Wenn nicht, dann solltest Du Dir die Zeit nehmen und kurz die Anleitung zum Thema TopHat Pfeilspitzen ansehen. Die benötigten Werkzeuge und Pfeilspitzen findest Du in der Wildnissport Bogenkammer.

Holzpfeile mit TopHat Spitzen: wenn Du nicht triffst, liegt es nicht an den Spitzen! 🙂

1) Mit dem TopHat Montage Tool kannst Du Deine Spitzen einfach und mit zentrierter Kraft auf Deine Holzschäfte aufschrauben.

2) Mit dem TopHat Gewindevorschneider schneidest Du ein sauberes Gewinde auf Deine Holzschäfte.

3) Der TopHat Schaftformer bringt Deinen Holzschaft auf den richtigen Durchmesser, um ein sauberes Gewinde schneiden zu können und Deine Pfeilspitze sauber und gerade aufschrauben zu können.

4) Der Keks hilft Dir dabei, den Holzschaft bei der Anbringung der Spitze festzuhalten.

Bogen Praxis: Standhöhe einstellen

Mit der Standhöhe wird der Abstand der Sehne von der tiefsten Stelle des Griffstücks bezeichnet. Jeder Bogen besitzt eine ihm eigene optimale Standhöhe, bei der er Dir die beste Performance (Schußruhe, genauigkeit, Effektivität) bietet. Beim Kauf eines Bogens solltest Du Dir die dem Bogen zugehörige Standhöhe Dir notieren bzw. merken.
Jedes mal nach Aufspannen Deines Bogens ist es ratsam die Standhöhe auf ihre Richtigkeit zu prüfen. Am besten machst Du dies mit einem Checker.

Wie das genau funktioniert, zeigt Dir hier Henry Bodnik, CEO bei Bearpaw:

Bogen Praxis: Nockpunkt an der Sehne anbringen

Der Nockpunkt ist ein kleiner Ring aus Metall (meist Messing), der Dir hilft den Pfeil immer auf die richtige Höhe auf Deiner Sehne einzunocken. Ein richtig gesetzter Nockpunkt begradigt Deinen Pfeilflug. Einen falsch gesetzen Nockpunkt erkennst Du daran, daß Dein Pfeil im Flug auf- und abreitet.

Um einen Nockpunkt fachgerecht anzubringen benötigst Du einen Checker. Im Video unten zeigt Dir Henry Bodnik, CEO bei Bearpaw, wie Du einen Nockpunkt richtig auf die Sehne Deines Bogen setzt.

 

Bogen Praxis: Bogen mit Spannschnur aufspannen

Eine Spannschnur hilft Dir beim Auf- und Abspannen Deines Bogens. Gerade bei hohen Zuggewichten läufst Du Gefahr, bei nicht fachgerechtem Auf- und Abspannen, die Wurfarme Deines Bogens zu verdrehen oder zu beschädigen. Mit dieser Methode nimmt Dein Bogen keinen Schaden!

Henry Bodnik, CEO bei Bearpaw, zeigt in diesem Video sehr schön den genauen Ablauf, wie Du mit einer Spannschnur Deinen Bogen aufspannst.