Bogen Praxis: Standhöhe einstellen

Mit der Standhöhe wird der Abstand der Sehne von der tiefsten Stelle des Griffstücks bezeichnet. Jeder Bogen besitzt eine ihm eigene optimale Standhöhe, bei der er Dir die beste Performance (Schußruhe, genauigkeit, Effektivität) bietet. Beim Kauf eines Bogens solltest Du Dir die dem Bogen zugehörige Standhöhe Dir notieren bzw. merken.
Jedes mal nach Aufspannen Deines Bogens ist es ratsam die Standhöhe auf ihre Richtigkeit zu prüfen. Am besten machst Du dies mit einem Checker.

Wie das genau funktioniert, zeigt Dir hier Henry Bodnik, CEO bei Bearpaw:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.