Wir über uns: Wildnissport in Suderburg

Gut 6 Wochen nach unserem Umzug, fühlen wir uns schon richtig  zu Hause. Die einzelnen Abteilungen haben sich gut auf die neue Situation eingestellt und auch die weiterentwickelte EDV sorgt für spürbare Entlastung und gibt uns Luft zum Atmen, um Euch einen kleinen Einblick in unser neues Versand- und Logistikzentrum zu geben. Denn auch wenn der Onlinehandel ein anonymes Business ist, so interessiert es doch den einen oder anderen Wildnissport-Fan, wie es hinter den Kulissen von Wildnissport aussieht und mit wem er es eigentlich zu tun hat.

Suderburg_Wildnissport_Halle_Mitarbeiter

Das neue Wildnissport-Domizil in Suderburg

Die Außenarbeiten kurz vor dem Abschluß. Ein feierlicher Moment, bei dem sich hier und da ein Wildnissportler verstohlen eine Träne aus dem Augenwinkel wischt. Viele Stunden Arbeit und angespannte Nervosität suchen sich in diesem Moment ein Ventil.

Halle_Suderburg_Lager_Regale_Regina_Versand

Regina packt fleißig Pakete im Versand

Die Regale sind mittlerweile alle aufgebaut und gut gefüllt. Die neue Versandstraße ist gut geschmiert und hilft beim Gasgeben im Versand. Das Motto „Struktur durch Platz“ ist voll aufgegangen und sorgt für allgemeine Zufriedenheit im Team: ein kritischer Punkt aus der Vergangenheit.

Suderburg_Wildnissport_Mitarbeiter_Service_Urlaub_Reise

Buchhaltung, Service und Brain Factory

Die Basis unseres unkomplizierten Service für Euch ist ein starkes Team mit großem Einsatz und Herz. Wir sehen hier Bettina, Jan, Petra, Katja, Sebastian, Florian und Olli auf dem Wildnissport-Pfad der Arbeit. Es fehlen Dori, Gabi, Jan Philipp, Kathrin, Emena, Rene, Rolf und Ron.

Wie Ihr seht sind die Weichen gestellt. Ein neues Wildnissport-Zeitalter hat begonnen. Wir werden aber auch weiterhin nicht aufhören zu Reisen, Produkte zu testen und unser Hobby zum Beruf zu machen.

Euer Wildnissport-Team

4 Gedanken zu „Wir über uns: Wildnissport in Suderburg

  1. Super! Herzlichen Glückwunsch nochmals auf diesem Wege! Ich werde mir Euer neues Domizil bald mal aus der Nähe betrachten! Lieben Gruß, Julia

  2. Halo und guten Tag,

    ich bin der NDR-Journalist, der die Minus-Grad-Rekordstiefel von Baffin zur Probe hat.
    Ich möchte diese Woche bei Ihnen vorbeikommen und deshalb einen Termin absprechen – eher zum Ende der Woche. Telefonisch konnte ich Sie heute nicht erreichen, deshalb auf diesem Weg. Bitte sagen Sie mir doch, an welchen Tagen ein Treffen möglich ist – auch und vor allem, um noch einmal über die Stiefel sprechen zu können, die ja im Innenfutterbereich trotz der großen Größe ein wenig knapp sitzen.

    Danke für eine Antwort und freundliche Grüße aus Hannover – Peter v. Sassen

Schreibe einen Kommentar zu Julia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.