Blog des wilden Outdoor-Shop

Echt gute Ausrüstung für Jagd, Reise und Natur.

Die große weite Welt von Wildnissport

Wildnissport auf dem Kilimandscharo

Im Oktober 2012 haben sich Ron, Carsten und Ulli auf den Weg Richtung Tansania gemacht, um den höchsten Punkt Afrikas zu besteigen. Mit 5895m über dem Meeresspiegel gilt der Kibo (auch Uhuru Peak genannt) als höchste Erhebung der Welt eines frei stehenden Berges. Der Kibo zählt auch zu den Seven Summits der Erde, also als einer des jeweils höchsten Berges eines Kontinents.

Eine private, selbst organisierte Besteigung ist übrigens nicht möglich, da der national Park als Weltkulturerbe gilt. Daher hatten die Jungs einen Reiseveranstalter mit Guide gebucht, der sich um die bürokratischen Hürden, Verpflegung und die Auswahl der Träger kümmerte.

Nach problemloser Anreise und Ankunft am Kilimanjaro Flughafen ( in der Nähe von Arusha ) kam echte Expeditionsstimmung auf, als sich schließlich ein
langer Troß von Menschen auf den Weg machte, um den höchsten Punkt Afrikaszu besteigen.

Nach 6 Tagen Wanderung und vorsichtiger Höhenanpassung war es dann soweit. Der Gipfel war erreicht und in allen Richtungen erstreckte sich das weite Afrika. Ein bewegender Augenblick, der die Strapazen der Reise und des Aufstiegs vergessen machte.

Einen Traum verwirklicht: den Kilimandscharo bestiegen

Tags:

Leave a Reply