Blog des wilden Outdoor-Shop

Echt gute Ausrüstung für Jagd, Reise und Natur.

Die große weite Welt von Wildnissport

Envirofit Rocket Stove sind wieder eingetroffen

Seit verganger Woche sind endlich wieder einige Rocket Stoves von Envirofit am Lager eingetroffenn. Nach dem Oliviero sich vorgenommen hat den gesamten Sommer auf dem Envirofit-Ofen zu kochen spüren wir wie die Begeisterung um sich greift. Die Kombi aus Energieeffizienz und geringerm Rauchausstoß macht dem Chef der Outdoor-Küche viel Freude.

Ich stelle hier gleich Oliviero, der gerade mit seinem Ofen eine kurze Camping-Tour mit dem Envirofit durch Deutschland gemacht hat, einige Fragen.

20140728-102930.jpg

Florian: „Oliviero, Du warst gerade mit Deinem Envirofit Rocket Stove in Deutschland unterwegs. Was hat Dich dazu bewogen?“

Oliviero: „Ich hatte keine Lust auf das hantieren mit den leichten Kochern. Außerdem war ich mit dem Auto unterwegs und das Gewicht von 5 KG spielte keine Rolle.“

Florian: „Luxus-Reise aus kulinarischen Gründen?“

Oliviero: „Bratkartoffeln über dem Holzfeuer in einer Gußeisernen (2KG) Pfanne gebraten schmecken einfach am besten.“

Florian: „Stichwort Holzfeuer, ist es immer einfach an Brennmaterial zu gelangen, und wieviel benötigt mann?“

Oliviero: „Für den Trip hatte ich kleingespaltenes Holz im wasserdichten Ortliebsack von Zuhause mitgenommen. Für eine Mahlzeit benötigt man etwa die Ausgangsmenge von einem Holzscheit (0,5-1 KG), z.B. Birke. Ich bin immer noch von der sparsammkeit des Rocket Stove begeistert.“

Florian: „Und dieser Holzheit wir dann wie klein gespalten?

Oliviero: “ Das Holz wird in Anmachholz-Größe aufgespalten. Von diesen Spanen benötigt man dann etwa drei für eine effektive Flamme.“

Florian. „Und wie ist das mit dem Rauch?“

Oliviero: „Beim starten des Vorgangs hat man Rauchbildung und wenn mann die Flamme ausgehen lässt weil man  vergisst nachzuschieben, ansonsten verbrennt der ENVIROFIT fast rauchrfei“

Florian: „Ist er also für das Kochen im Zelt geeignet?“

Oliviero: „Nein, es geht vor dem Zelt unter einem Tarp o.ä.. Man muß natürlich den möglichen Funkenflug bei harzigem Holz und die Kohlenmonoxid-Entwicklung im Auge haben, daher würde ich on der Indoor-Küche abraten.

Florian: „Seit April hast Du nun den Rocket Stove im Einsatz, wie oft hast Du damit gekocht?“

Oliviero: „In Etwa 3 mal die Woche koche ich in meinem Garten auf dem Envirofit-Ofen, und jetzt auf der Reise täglich“

Florian: „Würdest Du den Ofen mit auf eine Kanu-Tour nehmen?“

Oliviero: „Unbedingt, überall da wo das Gewicht eine untergeordnete Rolle spielt würde ich mir diesen Luxus leisten“

Der Rocket Stove von Envirofit ist demnach nicht für alle Outdoor-Touren geeignet. Hat man aber die Möglichkeit viel Holz und Gewicht zu tranportieren ermöglicht er eine effektive Art der Outdoor-Küche und macht viel Freude bei der Zubereitung von Speisen. Übrigens, die Wildnissport-Grillschale passt als Bratpfanne gut auf den Ofen.

 

Tags:

Leave a Reply