Blog des wilden Outdoor-Shop

Echt gute Ausrüstung für Jagd, Reise und Natur.

Die große weite Welt von Wildnissport

Echt zwiegenähte Wanderschuhe: Ortler, Perfekt und Super Perfekt von Meindl

 

Echte Meindl Klassiker – und nie aus der Mode

Bei Wildnissport schwimmt man gerne auch mal gegen den Strom und läuft nicht jedem Trend hinterher. Dies ist bei der Hülle und Fülle von Artikel und Anbietern auf dem Outdoormarkt auch gar nicht mehr möglich. Um die Orientierung nicht zu verlieren hilft es immer, sich so wie auf einer Wildnistour zu verhalten. Einfach mal innehalten, einen Schritt zurücktreten und sich die Gesamtsituation anschauen – und auch einmal mal einen Blick zurück werfen.

Denn Neues ist nicht immer besser und Altes kann sich auch heute noch bewähren. Du mußt Dich nur umschauen und erinnern!

Dialog mit den Kunden : Was hat sich bewährt?

Ortler Wanderschuhe  in Canada

Wildnissport engagiert sich nicht nur im eigenen Shop sondern auch „neben dem Platz“ und nutzt jede Gelegenheit, um seine Kunden in ein Gespräch über Wildnistouren und Ausrüstung, die sich bewährt hat, zu verwickeln. Und viele Wildnissport-Kunden schwören auf Ihre Ausrüstung. Beim Thema Wanderschuhe tauchen immer wieder dieselben „Verdächtigen“ auf: Ortler, Perfekt und Super Perfekt von Meindl. Einer der Wildnissport Stammkunden, Klaus, hat sich vor kurzem bereits das dritte Paar Ortler bei uns gekauft, und will von anderen Modellen gar nichts wissen. Da haben sich zwei gefunden und halten aneinander fest – das ist doch schön, oder?

Klaus und Thomas in ihren Meindl Wanderschuhen während einer Rast auf ihrer Norwegen-Tour

Warum sind diese Klassiker unter den Wanderschuhen so beliebt?

Es mag verschiedene Motive geben, warum Du zu einem dieser drei Klassiker-Wanderschuhe kommst. Sie wurden Dir von anderen empfohlen, Du hast von ihnen gelesen, Du vertraust Meindl, Dir gefällt die klassische Optik mit der Zwienaht – oder Du stehst auf robustes Leder und kompromissloses Design bei dem die Funktion und Nutzwert im Vordergrund steht.

Die Zwienaht: mit der Einstechnaht wird der Schaft und die Brandsohle verbunden. Die Doppelnaht (2. Naht) verbindet den Schaft mit der Zwischensohle.

Das diese Wanderschuhe / Bergschuhe so gut sind kommt nicht von ungefähr. Bei Meindl wird seit Generationen die Handwerkskunst des Schusters betrieben. Dabei war die Fertigung von zwiegenähten Wanderschuhen schon immer eines der Aushängeschilder der Schuhmanufaktur in Kirchanschöring. Diese Tradition erfordert damals wie heute tatsächlich meisterliche Fähigkeiten, die  nur noch wenige beherrschen. Diese Zwiegenähten zeichnen sich durch besonders hochwertige Qualität und Langlebigkeit aus. Sie sind übrigens immer leicht an der am Schuhrand sichtbaren Doppelnaht zu erkennen (beim Super Perfekt ist es sogar eine Drinaht!).

Der Aufbau eines Meindl Perfekts im Detail

Du kannst lange suchen, aber diese meisterliche Perfektion der Fertigung wirst Du nur bei sehr wenigen Herstellern von Wanderschuhen finden. Man sieht diesen Bergschuhen das Handwerk von außen an. Die sichtbare Doppelnaht steht als Synonym für meisterliches Schuhhandwerk. Und hier findet sich der Schlüssel der Beliebtheit und des großen Erfolgs dieser seit Jahrzehnten beliebten Klassiker.Es wurde höchste Zeit, daß wir darüber einmal schreiben und diesen Schuhen huldigen und, stellvertretend für eine Vielzahl von zufriedenen Meindl Kunden, den Hut vor den Schuhmachermeistern von Meindl ziehen. Danke für die schönen Stunden und Erlebnisse mit Euren Schuhen!

Tipps zum Ortler, Perfekt und Super Perfekt von Meindl

Bewährtes Pflegemittel zur wasserdichten Lederpflege

Für alle drei Bergschuhe gilt: Einlaufen, Einlaufen, Einlaufen! Für Outdoorer, die sie das erste Mal probieren, mögen sie etwas schwer und klobig daher kommen. Aber wer dann im rauhen Gelände auf und am Fels steht und die Vertikale in Angriff nimmt, wird sich sicher und aufgehoben fühlen. Der Ortler eignet sich für ambitioniertes Trekking und mittlere Alpin-Einsätze, mit dem Perfekt sehen wir Dich im Hochgebirge und mit dem Super Perfekt, dem steifesten der dreien, gehst Du senkrecht die Wände rauf. Die Ledersorten sind unterschiedlich. Vom Sil-Nubukleder über Sil-Juchtenleder zu Militärrindleder. Allen gemein ist ein Leder-Innenfutter, die Zwie-bzw. Drinaht und die Schuhpflege. Für alle Ledersorten empfiehlt Meindl zur wasserdichten Imprägnierung Sil-Proof.

Tags: ,

Leave a Reply