Blog des wilden Outdoor-Shop

Echt gute Ausrüstung für Jagd, Reise und Natur.

Die große weite Welt von Wildnissport

Wildnissport TV-Tipps: KW 30 (21.07. – 27.07.)

TV Tipps

Die deutsche Fernsehlandschaft gibt auch in dieser Woche wieder viele Tipps für einen Outdoor-Urlaub, die nächste Wandertour und auch für die Kletterbegeisterten ist etwas dabei.

Am Donnerstag zeigt der NDR zum Beispiel um 20:15 Uhr die Alpen aus einer anderen Perspektive. Bilder von atemberaubender Schönheit mit modernster Kameratechnik, unter anderem aus luftiger Höhe. Das Kamerateam gelangte mit dem Hubschrauber zu den höchsten Gipfeln, in abgelegene Täler und in die faszinierenden Städte der Alpregion.

Tag Sender Uhrzeit Sendung Inhalt
Montag 3SAT 14:50 Traumziel Indischer Ozean: Mayotte – Französische Inseln mit afrikanischem Herz Die Inselgruppe Mayotte ist Teil des vulkanischen Archipels der Komoren und liegt in der Straße von Madagaskar vor der Küste Nord-Mosambiks. Die ehemalige Kolonie Frankreichs wird heute vom Staat der Komoren beansprucht obwohl die Bevölkerung sich 2009 mit überwältigender Mehrheit für den Verbleib bei Frankreich entschied – mit dem Ergebnis dass Mayotte im März 2011 das 101. Department Frankreichs wurde. 95 Prozent der 190.000 Einwohner wollten es so: der Euro ist nun offizielles Zahlungsmittel. Mayotte vormals voller Vanille-Plantagen und Ylang-Ylang-Felder lebt heute vorwiegend von Transferleistungen des Mutterlandes auf die es auch die vielen illegalen Einwanderer aus dem Staatsgebiet der Komoren abgesehen haben. Ab 2011 gilt dort nämlich der Anspruch aller Bürger auf die französische Sozialhilfe.
BR 17:00 traumpfade Rund um den Bodensee – Von Bregenz bis Überlingen Die Ufer des großen Dreiländer-Sees im Herzen Europas sind seit 5.000 Jahren besiedelt. Seit über hundert Jahren ist der Bodensee zudem ein beliebtes Reiseziel für Urlauber aus aller Welt. Er ist umfassend erkundet bis ins Kleinste erforscht und genau vermessen. Man glaubt alles über ihn zu wissen. Und gerade deshalb ist er eine Herausforderung für BR-Autorin Gertraud Dinzinger die sich wild entschlossen aufmacht ihm seine letzten Geheimnisse zu entlocken. Auf ihrem E-Bike wird sie ihn komplett umrunden und sich dabei Zeit lassen für ungewohnte Perspektiven überraschende Begegnungen und faszinierende Einblicke. Auf dieser ersten Etappe zwischen Bregenz und Überlingen erlebt sie den Bodensee über und unter Wasser aus der Luft aus der Unterwelt molekular kristallin olfaktorisch und natürlich vor allem in voller Fahrt entlang wunderschöner Uferstrecken. Sie begegnet Winzern und Tauchern Affen und Eulen Forschern und Abenteurern schwelgt im Sinnesrausch von Wellengang und Apfelblüte und erkundet die unbekannte Wunderwelt des Wassers.
Dienstag HR 20:15 Herrliches Hessen – Unterwegs in und um Idstein Unterwegs in und um Idstein das bedeutet eintauchen in eine ganz besondere Stadt: Über 200 sanierte Fachwerkhäuser in der denkmalgeschützten Altstadt schmucke Plätze geballte Geschichte. Adolf von Nassau Graf zu Idstein war im 13. Jahrhundert sogar deutscher König. Aber Idstein lebt nicht nur in der Vergangenheit sondern hat auch viel Neues Interessantes und Innovatives zu bieten. Moderator Dieter Voss ist unterwegs in und um Idstein.
MDR 20:45 Die Elbe von oben Über viele Tage und Flugstunden waren die Filmemacher von Tschechien bis nach Wittenberge mit einem Hubschrauber unterwegs. An Bord hatten sie dabei nicht nur eines der modernsten Kamerasysteme sondern auch einen der international renommiertesten Luftbild-Kameramänner: Simon Werry. Der Blick aus einigen Hundert Metern Höhe ist atemberaubend: Vom Tschechien bis nach Cuxhaven gleitet das fliegende Auge der Hightechkamera entlang der Elbe.
Mittwoch 3SAT 12:50 Streifzug durch das Tessin: Lago Maggiore und Versasca-Tal Ein Paradies für viele Gartenfans sind die Brissago-Inseln am Lago Maggiore. Man könnte sagen die Inseln bilden den botanischen Vorgarten des Tessins. Dank des milden Klimas gedeihen dort Pflanzen aus aller Welt. Von dort aus geht es weiter ins Versascatal. Die Dokumentation „Streifzug durch das Tessin: Lago Maggiore und Versasca-Tal" stellt die grüne Region Italiens vor.
NDR 20:15 Expedition ins Tierreich: Der Bärenmann von Kamtschatka In dem Film wird die unglaubliche Geschichte eines Mannes erzählt der sein Leben den Grizzlys gewidmet hat. Wie eine echte „Mutter" zieht der kanadische Bärenexperte Charlie Russell verwaiste Jungtiere auf. In der Wildnis im Nordosten Russlands bringt er ihnen das Fischen bei verteidigt sie gegen erwachsene Männchen und lehrt sie wie sie sich in der Weite der Landschaft bewegen müssen um zu überleben. In anrührenden wie humorvollen Szenen gibt der mehrfach preisgekrönte Dokumentarfilm Einblicke in die liebevolle Aufzucht und Auswilderung von Jungbären und zeigt dass ein respektvolles Miteinander von Mensch und Bär möglich ist.
Donnerstag HR 15:15 Nationalparks im östlichen Europa: Vilsandi Estland Um 1900 waren die Kegelrobben in diesen Gewässern nahezu ausgerottet. Anders als vor der deutschen Ostseeküste wächst die Population vor Estland inzwischen langsam wieder an. Jedes Jahr im Februar kann man beobachten dass mehrere hundert Kegelrobben nach Innarahu kommen um ihren Nachwuchs zur Welt zu bringen. Die kleine Insel vor der Westküste Estlands gilt als der größte Setzplatz dieser Tiere in der Ostsee. Die ersten drei Wochen bleiben die Kleinen an Land. Das langhaarige Babykleid ist für einen Aufenthalt im Wasser nicht geeignet. Nach dem Fellwechsel der Jungen zieht die Kolonie zu ihren Sommerrastplätzen den Steinbänken im Norden des Nationalparks.
NDR 20:15 Die Alpen (1): Deutschlands Berge neu entdeckt Die Alpen sind „das hohe Herz" Europas: eine Welt voller Abenteuer und Schönheit. Vier Filme erzählen vom Alltag der Menschen die im Hochgebirge leben. In grandiosen Landschaftsaufnahmen wird ihre Heimat vorgestellt. Bilder von atemberaubender Schönheit mit modernster Kameratechnik unter anderem aus luftiger Höhe das Kamerateam gelangte mit dem Hubschrauber zu den höchsten Gipfeln in abgelegene Täler und in die faszinierenden Städte der Alpregion. Jede Folge widmet sich den Menschen einer bestimmten Alpen-Nation es geht nach Deutschland Österreich in die Schweiz und nach Italien.
Freitag ARTE 19:30 Neuseeland von oben – Ein Paradies auf Erden: Mammutbäume und Inselarchipel Der äußerste Norden der Nordinsel ist der am dichtesten besiedelte Teil Neuseelands. Die größte Stadt des Landes Auckland liegt an der schmalsten Stelle der Insel. Der Landstreifen zwischen der Tasmansee im Westen und dem Pazifik im Osten ist teilweise nur einen Kilometer breit. Weiter im Norden liegt der beeindruckende und märchenhafte Waipoua Forest. Er besteht fast ausschließlich aus den majestätischen neuseeländischen Kauri-Fichten. Bis zu 50 Meter erheben sich diese Bäume kerzengerade in die Lüfte ihre Stämme haben einen Durchmesser von bis zu vier Metern. Inmitten der Kauri-Fichten steht der Fürst des Waldes der Tane Mahuta. Er ist der größte noch existierende Kauri-Baum mit einer Höhe von mehr als 50 Metern und einem Stammumfang von fast 14 Metern. Sein Alter wird auf mehr als 2.000 Jahre geschätzt.
NDR 20:15 die nordstory – Der Hirschrufer Immo Ortlepp liebt die Natur sie ist sein Zuhause. Am Rande eines kleinen Dorfes in der Wedemark bei Hannover hat sich der passionierte Jäger und Naturfreund seinen Traum vom Leben verwirklicht. Er führt Jagdscheinanwärter zum „Grünen Abitur" gibt Seminare präpariert Trophäen und bringt Kindern und Jugendlichen die heimische Natur nahe. Sein „Biologieunterricht zum Anfassen" ist legendär. Wer einmal bei Immo Ortlepp eine „Dschungeltour" mitgemacht hat verwechselt nie mehr einen Hasen mit einem Kaninchen.
Samstag 3SAT 14:30 Reisewege Südtirol: Auf den Spuren von Luis Trenker Kaum einer hat Südtirol so bekannt gemacht wie der Bergsteiger Architekt und Filmregisseur Luis Trenker. Seine Heimat das Grödner Tal und die Seiser Alm sind die Orte seiner Filme. Kulisse und Thema ist die grandiose Bergwelt der Dolomiten die er von Kindheit an immer vor Augen hatte: Langkofel und Plattkofel Schlern die Sella-Gruppe die Marmolada. Die Berge sind in seinen Spielfilmen immer Teil der Inszenierung. Wenn sich der Wanderer heute die Filmwelt Luis Trenkers erobern will bieten sich ihm die schönsten Wanderrouten in den Dolomiten und die Orte die von der Geschichte und großen Kultur Südtirols zeugen. Bozen – der Mittelpunkt Südtirols – war auch lange der Wohnort Luis Trenkers.
ARTE 14:45 Naturparadiese in Lateinamerika: Amazonien Zwei Drittel des Regenwaldes im rund sieben Millionen Quadratkilometer umfassenden Amazonasbecken bedecken 40 Prozent des brasilianischen Staatsgebietes. Das restliche Drittel verteilt sich auf insgesamt neun weitere Staaten. Die Fläche des Amazonas-Regenwaldes entspricht fast 50 Prozent aller Regenwälder weltweit liefert 20 Prozent des Sauerstoffs und hält 20 Prozent der Süßwasserreserven der Erde bereit. Etwa 300 unterschiedliche Baumarten wachsen hier. Vielen Pflanzen des Amazonasgebietes wurde eine medizinische Wirkung nachgewiesen. Und sie sind bis jetzt Gegenstand der internationalen Arzneimittelforschung.
Sonntag 3SAT 10:45 Streifzug durch Deutschland: Sylt und Rügen Sylt eine Idylle zwischen Dünen und Deichen ist die größte Nordseeinsel Deutschlands. Maßgeblich prägend für den besonderen Charme dieser Insel sind ihre feinen Sandstrände ihre urwüchsigen Dünen und ihr windiges Klima. Auch das Bild von Strandkörben und Schilfdächern ist untrennbar mit ihr verbunden. Die Reihe „Streifzug durch Deutschland" führt diesmal nach Sylt und Rügen.
NDR 13:45 Landpartie – Ratzeburger See: Ferienparadies im Binnenland Die Gegend rund um den Ratzeburger See ist in der warmen Jahreszeit ein wahres Ferienparadies. Heike Götz ist dort viel auf und am Wasser unterwegs. Ruder-Olympiasiegerin Meike Evers zeigt ihr wie man ganz gemütlich im Ruderboot den Ratzeburger See erkunden kann. Bootsbauer Dirk Sager ist mit Heike Götz im Nachbau einer olympischen Segeljolle unterwegs. Der Weltenbummler Burghard Pieske weiht sie in die Geheimnisse eines alten Wikingerschiffes ein.

Tags: ,

Leave a Reply