Wildnissport TV-Tipps: 23.12. – 05.01.2018

TV Tipps

Wenn im Spätherbst die Südtiroler Täler noch im welken Gelb und Braun müde dahin dämmern, beginnt im Schnalstal bereits der Winterbetrieb. Auf dem Schnalser Gletscher in den Ötztaler Bergen liegt der Schnee bereits meterhoch, und die Brettlfans zaubern ihre ersten Schwünge ins frische Weiß. Der Kult um den Ötzi lockt heute viele Besucher ins Tal zum Archeo-Park, ein Museum, das sich ganz der Zeit widmet, in der der Mann aus dem Eis lebte.

Eine geführte Skitour zum Ötzi-Grab lässt die Gäste die überwältigende winterliche Bergwelt der Ötztaler Alpen erleben, und eine Schneeschuhwanderung über den Gletscher führt zu Eishöhlen, bei deren Betreten sich vor den Wanderern eine funkelnde Unterwelt aus Eis enthüllt. Diese herrliche Winterreise durchs Schnalstal und die Dolomiten zeigt der Hessische Rundfunk am 29.12. um 20:15 Uhr.

Tag Sender Uhrzeit Sendung Inhalt
Samstag ARTE 20:15 Mont-Saint-Michel – Das rätselhafte Labyrinth Der Mont-Saint-Michel zieht als eines der berühmtesten Fotomotive weltweit jährlich mehrere Millionen Besucher an. Viele Rätsel ranken sich um dieses Labyrinth an verschachtelten Gängen Treppen und Hallen das im Laufe der Zeit heidnischer Tempel Zufluchtsort für Eremiten starke romanische Abtei gotisches Wunderwerk der Architektur uneinnehmbare Festung und Gefängnis war.
Sonntag ARTE 12:20 Norwegens schönste Jahreszeit – Der Winter In Mittelnorwegen nahe der schwedischen Grenze in einer der kältesten Regionen Europas leben spannende Menschen die packende Geschichten zu erzählen haben. Zum Beispiel über eines der härtesten Schlittenhunderennen überhaupt oder einen der Wenigen Flugplätze auf einem zugefrorenen See.
Montag HR 20:15 Erlebnisreise durch die Wetterau Die Wetterau gehört zu den fruchtbarsten und geschichtsträchtigsten Landschaften in Hessen: der Glauberg mit seiner Keltenwelt Friedberg mit seiner 800-jährigen Geschichte der Friedberger Ortsteil Ockstadt mit den üppig blühenden Kirschbäumen Bad Nauheim mit dem historischen Kurpark und dem Sprudelhof einem Jugendstil-Juwel.
Dienstag NDR 20:15 Expeditionen ins Tierreich XXL: Tierfilmer hautnah – die emotionalsten Momente Was geschieht wenn sich eine Gruppe Pottwale auf einmal gegen den Kameramann im Wasser wendet? Wie nah darf man einem Alligator kommen? Ist es möglich mit einem ausgewachsenen Gorilla zu spielen? Und was geht einem Tierfilmer durch den Kopf wenn nachts Elefanten ins Zeltcamp einbrechen? Es ist eine Mammutaufgabe wilde Tiere mit der Kamera einzufangen. Dafür nehmen die Tierfilmer große Strapazen auf sich. Und nicht immer läuft dabei alles nach Plan.
Mittwoch 3SAT 20:15 Showmaster aus der Wüste – Südafrikas Erdmännchen Erdmännchen sind die Stars der Kalahari: Ihre natürliche Komik begeistert ihr genial organisiertes Sozialleben beschäftigt die internationale Forschung seit Jahrzehnten. Die „Universum"-Dokumentation „Showmaster aus der Wüste – Südafrikas Erdmännchen" zeigt das turbulente Alltagsleben der gestreiften Wüstenkobolde.
Donnerstag 3SAT 20:15 Wunderbares Thailand – Naturjuwel im Südosten Asiens Traumhafte Strände pittoreske Kalksteinfelsen märchenhafte Gewässer und artenreiche Urwälder: Die atemberaubende Schönheit Thailands übertrifft das Klischee bunter Werbekampagnen. Hinter der Fassade des bekannten Images als exotisches Feriendomizil entpuppt sich Thailand als spirituelles Land.
Freitag HR 20:15 Winterreise durchs Schnalstal und die Dolomiten Wenn im Spätherbst die Südtiroler Täler noch im welken Gelb und Braun müde dahin dämmern beginnt im Schnalstal bereits der Winterbetrieb. Auf dem Schnalser Gletscher in den Ötztaler Bergen liegt der Schnee bereits meterhoch und die Brettlfans zaubern ihre ersten Schwünge ins frische Weiß. Dann trainieren hier auch die Skistars vom Weltcupzirkus für die neue Saison und die Langläufer ziehen beim Höhentraining auf den Gletscherloipen ihre Bahnen. Berühmt wurde das Schnalstal durch den Ötzi: Nur ein paar Steinwürfe vom Gletscher entfernt fanden Touristen die vom Eis konservierte Leiche des Jägers aus der Steinzeit.

Samstag

ARTE 13:25 Wanderlust! Durch Irlands Südwesten Der Brite Bradley Mayhew stellt schöne Fernwanderwege in Europa vor. In dieser Folge: Auf seiner Wanderung in der Grafschaft Kerry verbindet Bradley zwei der schönsten Wanderwege Irlands. Bietet der Dingle-Weg steile Klippen mit atemberaubenden Aussichten auf den Atlantik so lockt der Kerry-Weg mit den höchsten Bergen der Insel.
Sonntag ARTE 14:55 Wie die Kunst in die Wüste kam – Der Louvre in Abu Dhabi Am 11. November 2017 eröffnete mit dem Louvre Abu Dhabi das erste Universalmuseum der arabischen Welt. Der Film begleitet einige der Franzosen und Emiratis dank derer nach zehn Jahren voller Rückschlägen Hoffnungen und Erfolgen dieser einzigartige Ort des Austauschs zwischen Zivilisationen und Kulturen vollendet wurde.
Montag 3SAT 18:15 Reisen in ferne Welten: Neukaledonien – Unbekanntes Südseeparadies Türkisblaues Wasser puderzuckerweiße Strände und die größte Lagune der Welt umgeben von einem Korallenriff mit 1600 Kilometern Länge: Das ist Neukaledonien. Captain Cook hat die Inselgruppe so getauft als er aus der Ferne die Höhenzüge der Hauptinsel Grand Terre im südlichen Pazifik entdeckte. Ansonsten aber hat Neukaledonien mit Schottland wenig zu tun.
Dienstag WDR 20:15 Abenteuer Erde: Die Bärenbande – In Skandinaviens Wäldern Hoch im Norden Europas liegt das Reich der Braunbären: Verborgen in den Wäldern von Finnland Schweden und Norwegen leben bis heute mehrere Tausend Bären. Mitten im Winter wenn draußen meterdicker Schnee ihre Höhle bedeckt bringen die Weibchen ihre Jungtiere zur Welt. Monatelang bleiben die Bärenjungen dicht bei der Mutter werden von ihr gewärmt und gesäugt – bevor die Bärenjungen im Frühjahr beginnen ihre Welt außerhalb der Höhle zu erkunden.
Mittwoch BR 20:15 Auf Leben und Tod – Die Savanne Die Hälfte der Kontinente ist von Wüste oder Grasland bedeckt. „Die Savanne“ zeigt die Strategien von Jägern und Gejagten wenn man permanent auf dem Präsentierteller sitzt. Auch in diesem Gelände gibt es Spezialisten: Der Gepard das schnellste Landtier der Erde jagt seine Beute mit enormer Geschwindigkeit aber auch indem er ihre Ausweichmanöver perfekt nachahmt.
Donnerstag NDR 20:15 mareTV: Dithmarschen – An der Kohlküste In Dithmarschen werden die Menschen vom Meer auf Trab gehalten. Weite Teile dieser Küstenregion sind erst durch aufwendige Landgewinnung entstanden. Es würde dort „Land unter" heißen ohne die Arbeitskolonne des Deich- und Hauptsielverbandes. Mit Mähboot und Amphibienbagger halten die Männer täglich gut 1.600 Kilometer Entwässerungskanäle und Wasserwege frei.
Freitag HR 20:15 Faszination Berge – Die Tannheimer Berge Die faszinierende Allgäuer Bergwelt gehört zu den reizvollsten Gebirgsregionen der gesamten Alpen. Der Film lässt drei der schönsten Bergtouren rund um Tannheim miterleben. Begeisternde Flugaufnahmen zeigen die eindrucksvolle Gebirgsgruppe auch aus der Vogelperspektive.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.