Blog des wilden Outdoor-Shop

Echt gute Ausrüstung für Jagd, Reise und Natur.

Die große weite Welt von Wildnissport

Wildnissport TV-Tipps: 18.08. – 31.08.2018

TV Tipps

Die Schifffahrt gilt als einer der Hauptverursacher der Luftverschmutzung. Die Weltflotte von rund 90.000 Schiffen verbrennt etwa 370 Millionen Tonnen Treibstoff pro Jahr und bläst 20 Millionen Tonnen Schwefeloxid in die Luft. Containerschiffe, Öltanker, Frachter, Kreuzfahrtschiffe laufen mit billigstem schwerem Dieselöl, dem giftigsten Treibstoff, der überhaupt erhältlich ist.

Nur langsam setzen sich neue Umweltstandards durch. Das stinkt Kapitän Cornelius Bockermann aus dem niedersächsischen Elsfleth gewaltig. Er setzt dagegen auf Frachtschifffahrt, umweltschonend unter Segeln. Diese sehenswerte, abenteuerliche Reportage zeigt das NDR Fernsehen am 24.08. um 20:15 Uhr.

Tag Sender Uhrzeit Sendung Inhalt
Samstag 3SAT 16:00 Reisewege Norwegen: Leben mit dem Meer – Entlang der Südküste Entlang der Südküste Norwegens ziehen sich die weißen Städte am Meer. Risor Grimstad und Kragero gehören zu diesen Städten mit den charakteristischen weißen Holzhäusern. Vor der Küste erstreckt sich eine ausgedehnte Schärenlandschaft in der früher die Häuschen der Fischer standen. Nun stehen hier die Ferienhäuser der Städter. Ursprünglich lebten die weißen Städte vor allem von Holz und Fisch mit denen Handel getrieben wurde.
Sonntag 3SAT 14:10 Im Zauber der Wildnis – Island: Der Vatnajökull Nationalpark In Islands jungem Vatnajökull-Nationalpark begleitet ein Kamerateam ein Jahr lang Ranger Forscher und Abenteurer „hinter den Kulissen". Islands größter Nationalpark lockt mit Feuer und Eis. Die Dokumentation von Bernd Reufels macht in großen Bildern die Faszination des Nationalparks spürbar und nimmt die Zuschauer mit an Orte die Besuchern sonst verborgen bleiben. Zudem fragt sie in Island nach der Zukunft der großen Schutzgebiete der Erde.
Montag 3SAT 20:15 Big Pacific – Der gewaltsame Ozean Die Dokumentationsreihe „Big Pacific" zeigt den Pazifischen Ozean und seine faszinierenden Bewohner in nie dagewesener Präzision. In Teil eins geht es um den „gewaltsamen Ozean". Der vom Feuerring umgebene Pazifische Ozean ist wilde ungezähmte Natur. Jedes dort lebende Wesen muss seine eigene Überlebensstrategie entwickeln – entweder durch gute Tarnung oder durch geschickten Angriff.
Dienstag WDR 20:15 Abenteuer Erde: Die Bären in den Himmelsbergen Tien Shan die „Himmelsberge" gelten als Naturparadies im Süden Kasachastans im Herzen Zentralasiens. Hier zieht eine Braunbärin mit ihren Jungen durch die Bergsteppe. Für die Bärenkinder beginnt ihr erster Sommer voller Abenteuer. Zwei Jahre werden sie mit ihrer Mutter durch die Wildnis wandern und alles Wichtige von ihr lernen. Das Familienleben der Braunbären in den Gebirgen Zentralasiens ist noch nie vorher gefilmt worden. Kein Wunder – die Himmelsberge sind in vielen Teilen noch eine schwer zugänglich Wildnis zudem steht das Gebiet seit 80 Jahren unter Naturschutz.
Mittwoch NDR 20:15 Expeditionen ins Tierreich: Das Reich der Löwen – Feindesland Der Ruaha Nationalpark in Tansania ist größer als der berühmte Serengeti-Nationalpark und gilt als eines der am besten gehüteten Naturgeheimnisse im Osten Afrikas. Dank riesiger Büffelherden leben hier mehr Löwenrudel als irgendwo sonst in Afrika. Tierfilmer Owen Prümm hat sechs Jahre lang drei Löwenrudel mit der Kamera verfolgt. Das Ergebnis ist eine erstaunliche Saga vom Kampf ums Überleben von dramatischen Jagden auf Giraffen Büffel und Gazellen von Allianzen und Feindschaften im Königreich der Löwen.
Donnerstag NDR 20:15 Mit dem Mähdrescher durch die Great Plains – Amerikas Mittelwesten Die Great Plains Amerikas „Große Ebenen" erstrecken sich östlich der Rocky Mountains von der kanadischen Grenze bis zum Golf von Mexiko. Sie umfassen zwei Millionen Quadratkilometer Fläche. Einst weites offenes Prärieland gelten sie heute als die Kornkammer der USA. In dieser landwirtschaftlich geprägten Welt hat sich seit Mitte der 1920er-Jahre eine eigene „wandernde" Berufsgruppe entwickelt. Die Custom Harvesters zumeist Großfamilien haben sich auf die Aberntung von Weizenfeldern fremder Besitzer spezialisiert.
Freitag NDR 20:15 die nordstory – Neue Abenteuer vom Frachtsegler Vor zwei Jahren ist die „Avontuur" ein umgebauter Gaffelschoner vom Heimathafen Elsfleth aus erstmalig in See gestochen. Mit einer Crew aus freiwilligen Helfern und einer professionellen Seemannschaft überquerte der Segler seitdem mehrmals den Atlantik. Gesegelt wird auf den alten Handelsrouten. In der Karibik wird Kaffee Kakao und Rum geladen auf teils abenteuerliche Art und Weise.
Samstag ARTE 16:10 Abenteuer Neuseeland – Vorstoß ins Unbekannte Nicht nur Wissenschaftler zog es nach Neuseeland bald kamen auch die Glücksjäger. Sie verließen die Enge Europas um am anderen Ende der Welt ein neues Leben zu beginnen. Männer wie Bendix Hallenstein der ein Textilimperium aufbaute und sogar zum Bürgermeister von Queenstown ernannt wurde. Bis heute tragen Dutzende Filialen in Neuseeland seinen Namen. Das Inselreich im Südpazifik ist auch heute Traumziel vieler Europäer. Lange Sandstrände sanfte Hügelketten und zerklüftete Vulkane dominieren die Nordinsel. Die Südinsel hingegen wird geprägt von den Neuseeländischen Alpen einem mächtigen Gebirgszug von dem aus sich riesige Gletscher bis ins Tal schieben.
Sonntag 3SAT 16:20 Wolfsliebe Zwei Wölfen verschiedener Herkunft ist es in Europa zum ersten Mal gelungen sich neue Korridore zu schaffen. Damit finden zwei jahrhundertelang getrennte Populationen zueinander. Eine Sensation für die Region in den Zentralalpen Italiens in denen bereits Bär und Luchs vom Menschen wieder angesiedelt wurden. Nun kehrt der dritte große Räuber aus freien Stücken zurück.
Montag 3SAT 20:15 Big Pacific – Der leidenschaftliche Ozean Im Pazifik hat der Fortpflanzungstrieb bei vielen seiner Bewohner zu außergewöhnlichen Anpassungen und Verhaltensweisen geführt – zum Beispiel beim Weißen Hai. Regelmäßig treffen sich in den Gewässern vor der mexikanischen Insel Guadalupe Weiße Haie um die dort lebenden Seehunde gemeinsam zu jagen. Manchmal kommen sie aber auch mit ganz anderen Absichten – nämlich zur Paarung vermuten Forscher.
Dienstag WDR 20:15 Abenteuer Erde: Delfine hautnah – Dreamteams Man kennt sie als Fernsehstars und Entertainer in Delfinarien: Delfine gehören zu den beliebtesten und bekanntesten Tieren der Welt. Doch unser Wissen stammt größtenteils von Tieren in Gefangenschaft. Wie leben Delfine in den Weiten der Ozeane? Was macht ihren Erfolg aus? Um ihre Geheimnisse zu entschlüsseln setzt der britische Filmproduzent John Downer eine ganze Menagerie kleiner Spione auf die Delfine an: Ferngesteuerte Kameraroboter gut getarnt als Meerestiere – von einer Schildkröte über Nautilus Thunfisch und Rochen bis hin zu einer Kamera die aussieht wie ein kleiner Delfin. Ihre Verkleidung ist so perfekt dass manche Fische sie zum Fressen gerne mögen.
Mittwoch NDR 20:15 Expeditionen ins Tierreich: Das Reich der Löwen – Jagdfieber Er ist größer als der berühmte Serengeti-Nationalpark und gilt als eines der am besten gehüteten Naturgeheimnisse im Osten Afrikas: Der Ruaha Nationalpark in Tansania. Dank riesiger Büffelherden leben hier mehr Löwenrudel als irgendwo sonst in Afrika. Sechs Jahre hat Tierfilmer Owen Prümm drei Löwenrudel verfolgt. Das Ergebnis ist eine erstaunliche Saga vom Kampf ums Überleben von dramatischen Jagden auf Giraffen Büffel und Gazellen von Allianzen und Feindschaften im Königreich der Löwen.
Donnerstag NDR 20:15 Countryside – Landleben auf Englisch – Der Norden Der Film macht eine Entdeckungsreise durch den Norden Englands zu den beiden schönsten Nationalparks des Landes: dem Lake District und dem Peak District. Ein Streifzug durch die unberührte Natur des Nordens gekennzeichnet durch schroffe Berge glasklare Seen und endlose Graslandschaften. Eingebettet in die Natur sind wildromantische Orte mit schnuckeligen Cottages und exklusiven Landsitzen in denen traditionelle „TeaTimes" serviert werden.

Freitag

SWR 20:15 Schlösser und Burgen in der Südeifel Steffen König reist in die Südeifel einem eher dünn besiedelten und nicht unbedingt zentral gelegenen Landstrich nahe der Grenze zu Luxemburg. Überraschenderweise gibt es hier zahlreiche Burgen und Schlösser. Auf der Suche nach der schönsten Burg muss der Moderator eine Menge Abenteuer bestehen. Er wird Drachen begegnen den Teufel in seiner Schlucht suchen mächtige Stromschnellen überqueren eine Festung erstürmen sich mit Pfeil und Bogen beweisen an einem zünftigen Rittersmahl teilnehmen. Er lernt Burgbesitzer und ihre wundervollen Anwesen kennen.

Tags:

Leave a Reply