Blog des wilden Outdoor-Shop

Echt gute Ausrüstung für Jagd, Reise und Natur.

Die große weite Welt von Wildnissport

Thermo Function Unterbekleidung – Ein Erfahrungsbericht (Teil 2)

header
Nach dem Einsatz auf dem Harzer Hexenstieg, geht der Test weiter.  Dieses mal wurde die Thermo Funktion TS200 Outdoor-Unterwäsche beim Bogenschießen im ARTchers Land Bogenparcours in Dedelsdorf im Landkreis Giffhorn ausgiebig auf ihre Allzwecktauglichkeit getestet.

Bei der Anreise um 10:00 Uhr war es Oktober gemäß recht kühl. Der Tester entschied sich für die Allwetter Allzweckwaffe, die Deubelskerl Lodenjacke von RoughStuff, über dem TS200 Langarmunterhemd. Hier kamen die Daumenschlaufen der Unterwäsche dem Tester sehr gelegen, dann so konnte die Kälte beim Bogenschießen nicht unter den Ärmelbund kriechen und man blieb am Körper schön warm. Hervorzuheben ist, dass die Daumenschlaufen beim Schießen weder die Bogenhand, noch die Sehnenhand behindern. Im Gegenteil, das Material ist so weich und anschmiegsam, das man es beim Auszug gar nicht merkt.

gregor_thermofunction_bogenparcours_test

Thermofunction Unterwäsche im Testeinsatz auf dem Bogenparcours

Thermo Function macht hier seinem Namen alle Ehre, wenn man von Ziel zu Ziel durch den Bogenparcours wandert, ist das mit unter schon eine sehr schweißtreibende Angelegenheit. Das Material der Unterwäsche leitet die Flüssigkeit aber gekonnt nach außen ab. Wenn man dann zum Schuß ruhig stehen bleiben und sich konzentrieren muss, hat man trotz der Kühle kein Gefühl des Frierens. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen und die gute von der mittelmäßigen Outdoorbekleidung, jedes zittern oder unangenehme Gefühl würde die Konzentration beim Schuss stören. Hier unterstützt Thermo Function den Träger hervorragend, ein möglicher Fehlschuss ist zumindest nicht der Kleidung geschuldet. 🙂

In der zweiten Hälfte des Parcours wurde es dann spätsommerlich warm, die Lodenjacke von RoughStuff musste nun der Keb-Weste von Fjäll Raven weichen. Auch hier macht die TS200 eine gute Figur, wie man auf den Bildern gut sehen kann. In diesem „Outdoor Chic“ ging es nun weiter. Von Geruchsbelästigung weiterhin keine Spur, auch wenn die Thermo Function Unterwäsche nun schon einmal tüchtig durchgeschwitzt war.  Im Unterholz ist das Material sehr robust, auch wenn man hin und wieder an kleinen Ästen hängen bleibt, die Thermo Function gönnt sich keine Schwäche. Das Material ist durch die innovative Kombination von Kunst- und Naturfaser so flexibel, dass sie nicht reißt.

bogenparcours_thermofunction_gregor

Volle Konzentration ,weil wohl temperiert

Etwas luftiger bekleidet und trotzdem immer gut temperiert ging der Tag im Bogenparcours zu Ende. Der Tester hatte die ganze Zeit über und trotz abwechselnder schattigen und sonniger Abschnitte nie das Gefühl zu frieren oder übermäßig zu erhitzen. Thermo Function macht genau das, was es dem Namen nach soll. Der Körper ist immer angenehm temperiert, obwohl die Ansprüche beim Bogenschießen (längere Wanderungen unterbrochen von Phasen des Stillstands bei hoher Konzentration) immens hoch sind. Die Outdoorunterwäsche unterstützt den Träger hierbei maximal und ist fast wie ein guter Freund: man möchte nicht auf sie verzichten.

Der Wäscheschrank bekommt die Unterwäsche nie zu sehen, denn der Tester trägt Thermo Function mittlerweile fast täglich, sobald sie die Waschmaschine verlassen hat. Was gibt es für ein schöneres Kompliment für einen Hersteller.

3D Warzenschwein im Bogenparcours ARTchers Land

3D Warzenschwein im Bogenparcours ARTchers Land

 

Tags: ,

Leave a Reply